Polizei, Kriminalität

Pressemeldung 24.10.2016

24.10.2016 - 13:15:48

Polizei Eschwege / Pressemeldung 24.10.2016

Eschwege - Polizei Eschwege

Fahrradfahrer stürzt gegen Pkw: Ort: 37269 Eschwege, Bahnhofstraße Zeit: 24.10.2016, 08.30 Uhr

Ein 26-jähriger Fahrradfahrer aus Eschwege erlitt leichte Prellungen, als er beim Befahren des Gehwegs in der Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt vmtl. aufgrund eines Fahrfehlers gegen den geparkten Pkw einer 35-jährigen aus Ringgau stürzte. Da der Fahrradfahrer gegen die Heckklappe des Pkw prallte, kam dadurch die Heckscheibe des Pkw zu Bruch, so dass hierbei ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000.-EUR entstand.

Unfall unter Alkoholeinfluss: Ort: Gem. 37276 Meinhard, L 3403 zwischen Motzenrode und Jestädt Zeit: 23.10.2016, 08.15 Uhr

Ein 19-jähriger aus Meinhard kam auf der Strecke von Motzenrode nach Jestädt aufgrund überhöhter Geschwindigkeit schließlich nach links von der Fahrbahn ab, prallte dort zunächst gegen einen Baum und überschlug sich anschließend mit seinem Pkw. Am Pkw entstand Totalschaden, der Fahrer erlitt durch den Unfall nur leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der 19-jährige unter Alkoholeinfluss stand. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, der Führerschein wurde sichergestellt.

Straftaten

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Weißenborn. Dort wurde ein 45-jähriger von einem 39-jährigen und einem 26-jährigen angegriffen und verletzt. Die beiden Täter waren alkoholisiert und mussten sich später einer Blutentnahme unterziehen. Gegen sie wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Polizei Sontra

Wildunfall: Ort: Gem. 37296 Ringgau, L 3245 zwischen Weißenborn und Röhrda Zeit: 24.01.2016, 05.45 Uhr

Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer aus Wanfried stieß auf Fahrt von Weißenborn nach Röhrda mit einem Reh zusammen. Das Tier verendete an der Unfallstelle, am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 300.-EUR.

Straftaten

Einbruch in Wohnhaus: Ort: 36205 Sontra, Kielforststraße Zeit: 22.10.2016, 22.00 Uhr-23.10.2016, 09.00 Uhr

Unbekannte brach in o.g. Tatzeitraum in ein Wohnhaus ein. Über die Terrassentür gelangten sie schließlich ins Haus, durchsuchten dort mehrere Einrichtungsgegenstände und entwendeten Bargeld. Hinweise unter 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Großer Stein auf Fahrbahn, 2 Pkw`s beschädigt: Ort: Gem. 37247 Großalmerode zw. Weißenbach und Trubenhausen

Zu zwei Unfällen an gleicher Stelle kam es am 22.10.2016 auf der Landstraße L 3239 zwischen Trubenhausen und Weißenbach. Ein großer Stein, der vmtl. aufgrund von Wildbewegungen über einen Hang auf die Fahrbahn gerollt war, war die Ursache für zwei beschädigte Pkw`s. An der jeweiligen Stelle konnten die Fahrer dem Stein nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhren darüber. An dem Pkw eines 26-jährigen aus Großalmerode entstand dadurch Sachschaden in Höhe von 800.-EUR, an dem Fahrzeug eines 28-jährigen aus Berkatal entstand 300.-EUR Sachschaden. Im Anschluss an die Unfallaufnahmen wurde der Stein von der Fahrbahn entfernt.

Unfallflucht: Ort: 37235 Hessisch Lichtenau, Mühlweg Zeit: 22.10.2016, 11.10 Uhr

Ein 89-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau beschädigte beim Befahren des Mühlwegs in Hessisch Lichtenau den linken Außenspiegels eines geparkten Pkw eines 27-jährigen aus Hessisch Lichtenau. Der dadurch entstandene Fremdschaden wird auf etwa 50.-EUR beziffert. Anschließend setzte der Fahrer seine Fahrt fort und kümmerte sich nicht um den durch ihn verursachten Schaden. Durch Zeugen konnte der Verursacher jedoch ermittelt werden, der sich jetzt wegen Unfallflucht verantworten muss.

Straftaten

Einbruchsdiebstahl in Lagerhalle: Ort: Großalmerode, Rommeroder Straße Zeit: 21.10.2016, 23.00 Uhr - 22.10.2016, 13.00 Uhr

Unbekannte brachen in den Nacht von Freitag auf Samstag in eine Lagerhalle ein. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Halle, indem sie ein Fenster einschlugen. In der Lagerhalle entwendeten sie aber lediglich mehrere Leergutkisten im Wert von etwa 20.-EUR, der verursachte Sachschaden liegt bei etwa 50.-EUR. Hinweise unter 05651/9250.

Polizei Witzenhausen

Unfallflucht: Ort: 37213 Witzenhausen, Kespermarkt Zeit: 23.10.2016, 15.00 Uhr

Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen beschädigte beim Einparken den ordnungsgemäß geparkt stehenden Pkw eines 53-jährigen aus Bad Sooden-Allendorf. An den beiden Pkw`s entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 450.-EUR. Der 19-jährige verließ danach allerdings die Unfallstelle und kümmerte sich nicht weiter um den durch ihn verursachten Unfallschaden. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte die Polizei Witzenhausen den Verursacher jedoch ausfindig machen. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Pressestelle PD Werra-Meißner, POK Först

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!