Polizei, Kriminalität

Pressemeldung 06.12.2016

06.12.2016 - 12:06:05

Polizei Eschwege / Pressemeldung 06.12.2016

Eschwege - Polizei Eschwege

Bagatellschaden beim Ausparken verursacht: Ort: 37269 Eschwege, Nikolaiplatz Zeit: 05.12.2016, 10.05 Uhr

Eine 79-jährige aus Eschwege beschädigte am Nikolaiplatz beim Ausparken den geparkten Pkw eines 41-jährigen aus Meinhard. An beiden Fahrzeuge entstand lediglich minimaler Sachschaden.

Unfallflucht: Ort: 37269 Eschwege, Kantstraße Zeit: 05.12.2016, 07.30 Uhr

Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege beschädigte in Oberdünzebach beim Befahren der Kantstraße in Richtung Hauptstraße den geparkten Pkw einer 44-jährigen aus Eschwege. Am Fahrzeug der 44-jährigen wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden am Pkw der Geschädigten beläuft sich auf 250.-EUR. Der Verursacher wurde erst im Nachgang ermittelt, da er sich zuvor unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte er aber schließlich ermittelt werden. An dessen Fahrzeug entstand lediglich ein Bagatellschaden.

Wildunfall: Ort: 37269 Eschwege-Eltmannshausen, Soodener Straße/B 27 Zeit: 05.12.2016, 22.45 Uhr

Ein 52-jähriger aus Wutha-Farnroda erfasste mit seinem Pkw in Eltmannshausen auf der B 27 in Fahrtrichtung Bad Hersfeld einen Fuchs. Am Pkw entstand dabei Sachschaden in Höhe von 600.-EUR, der Fuchs musste letztlich durch die Unfallaufnehmenden Beamten von seinen Leiden erlöst werden.

Polizei Sontra

Pkw-Fahrerin missachtet Vorfahrt: Ort: 36205 Sontra, Schlossstraße/Göttinger Straße Zeit: 05.12.2016, 12.10 Uhr

Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra nahm beim Einbiegen von der Schlossstraße in die Göttinger Straße einem 62-jährigen aus Sontra die Vorfahrt, der die Göttinger Straße aus Richtung B 27 kommend befuhr und in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Bei dem Unfall entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 4000.-EUR.

Pkw-Fahrer streift entgegenkommendes Fahrzeug: Ort: 36205 Sontra-Stadthosbach, Sontraer Straße/K 28 Zeit: 05.12.2016, 13.45 Uhr

Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra befuhr die Kreisstraße 28 aus der Ortsmitte von Stadthosbach kommend in Richtung Sontra. Aufgrund von Unachtsamkeit und der tiefstehenden Sonne kam der 81-jährige auf der schmalen Fahrbahn etwas zu weit nach links und streifte dann den entgegenkommenden Pkw einer 41-jährigen aus Waldkappel. Dabei entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 600.-EUR.

Wildunfall: Ort: Gem. 37293 Herleshausen, L 3251 zw. Eisenach und Herleshausen Zeit: 05.12.2016, 18.13 Uhr

Ein 38-jähriger aus Eisenach erfasste mit seinem Pkw beim Befahren der L 3251 von Eisenach in Richtung Herleshausen ein Reh, welches die Fahrbahn kreuzte. Am Pkw entstand lediglich geringer Sachschaden in Höhe von 100.-EUR, das Reh verendete an der Unfallstelle.

Pkw-Fahrerin streift aus Unachtsamkeit drei geparkte Pkw`s: Ort: 37296 Ringgau, Leipziger Straße Zeit: 05.12.2016, 18.42 Uhr

Eine 67-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Ringgau streifte in Datterode beim Befahren der Leipziger Straße in Richtung Röhrda drei Pkw`s, die in Höhe des Bürgerhauses ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt standen. Dabei entstand an den 4 Fahrzeugen ein nicht unerheblicher Sachschaden von insgesamt 14700.-EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung an Kirche: Ort: 37235 Hessisch Lichtenau-Fürstenhagen, An der Kirche Zeit: 02.12.2016, 12.00 Uhr - 03.12.2016, 17.00 Uhr

Unbekannte beschmierten eine Außenwand der evangelischen Kirche in Fürstenhagen indem sie mit schwarzer Sprühfarbe mehrere Symbole, u.a. "Smiley`s" und "Herzen", aufbrachten. Der Sachschaden wird hier auf ca. 500.-EUR geschätzt. Hinweise unter 05602/93930.

Pressestelle PD Werra-Meißner, POK Först

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!