Polizei, Kriminalität

Pressemeldung 06.12.2016-2

06.12.2016 - 16:15:46

Polizei Eschwege / Pressemeldung 06.12.2016-2

Eschwege - Polizei Eschwege

Wildunfall: Ort: Gem. Meißner, L 3241 zwischen Weidenhäuser Kreuz und Weidenhausen Zeit: 05.12.2016, 17.00 Uhr

Ein 66-jähriger Pkw-Fahrer aus Meinhard hatte am Seilberg auf der Fahrt von Eschwege Richtung Meißner-Weidenhausen ein Zusammenstoß mit einem Reh. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 3500.-EUR, das Reh verendete an der Unfallstelle.

Wildunfall: Ort: Gem. Bad Sooden-Allendorf, L 3239 zw. Kammerbach und BSA Zeit: 06.12.2016, 08.00 Uhr

Ein 62-jähriger aus Großalmerode erfasste mit seinem Pkw auf der Landesstraße L 3239 auf dem Weg von Kammerbach nach Bad Sooden-Allendorf ein Reh. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 500.-EUR, das Reh verendete an der Unfallstelle.

Diebe durchwühlen 3 Pkw`s: Ort: 37269 Eschwege; Beethovenstraße / Schützengraben / Reichensächser Straße Zeit: 05.12.2016 - 06.12.2016

In der Nacht von Montag auf Dienstag hatten es Unbekannte gleich auf mehrere geparkte Pkw`s im Stadtgebiet von Eschwege abgesehen. In der Beethovenstraße und dem Schützengraben durchwühlten die Täter die geparkten Fahrzeuge nach Wertsachen, fanden allerdings nichts weiter von Wert. Lediglich aus einem Pkw in der Reichensächser Straße entwendeten die Täter einen Aschenbecher im geringen Wert von 5.-EUR. Wie die Täter genau ins Fahrzeuginnere gelangten, konnte in den Fällen noch nicht eindeutig geklärt werden. Hinweise unter 05651/9250.

Sachbeschädigung an Pkw: Ort: 37269 Eschwege, An den Anlagen Zeit: 04.12.2016, 15.30 Uhr - 06.12.2016, 10.00 Uhr

Unbekannte zerkratzten einen geparkten Pkw, der in dem o.g. Tatzeitraum im Bereich An den Anlagen abgestellt war. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 500.-EUR. Hinweise unter 05651/9250.

Diebstahl aus Scheune: Ort: 37269 Eschwege-Oberdünzebach, Hauptstraße Zeit: 05.12.2016, 17.00 Uhr - 06.12.2016, 07.00 Uhr

Unbekannte verschafften sich auf einem Gartengrundstück in der Hauptstraße in Oberdünzebach widerrechtlich Zutritt zu einer Scheune, indem sie den Sperrriegel der Scheuneneingangstür aufschoben. Die Täter entwendeten im Anschluss aus der besagten Scheune mehrere Gartengeräte und Werkzeuge, darunter u.a. eine Motorsäge und eine Motorheckenschere der Marke Stihl. Insgesamt beziffert sich der Stehlschaden auf 2730.-EUR. Sachschaden entstand nicht. Hinweise unter 05651/9250.

Pressestelle PD Werra-Meißner, POK Först

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!