Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 24.03.17

24.03.2017 - 14:21:38

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 24.03.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 05:15 Uhr beschädigte heute früh eine 41-jährige Pkw-Fahrerin beim Rückwärtsausparken einen nebenstehenden Pkw, wodurch ein Sachschaden von ca. 5000 EUR entstand. Der Unfall ereignete sich im Holunderweg in Eschwege.

Um 10:05 Uhr befuhr gestern Vormittag eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra die Goldbachstraße in Eschwege. Beim Abbiegen nach rechts in Richtung "Wolfsgraben" übersah sie den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 63-jährigen Pkw-Fahrers aus Sontra. Sachschaden: ca. 5000 EUR.

Zur selben Zeit ereignete sich im Höhenweg in Eschwege ein weiterer Unfall, als ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege wegen eines entgegenkommenden Linienbusses nach rechts auswich und dabei einen geparkten Pkw im Bereich des Außenspiegels touchierte.

Ein Auffahrunfall ereignete sich gestern Morgen in der Niederhoner Straße in Eschwege. Um 07:49 Uhr hielt eine 58-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege an der Ampel, um anschließend nach links in Richtung "Schützengraben" abzubiegen. Als die Ampel auf "grün" umsprang fuhr eine 39-jährige Pkw-Fahrerin aus Geismar auf den noch stehenden Pkw auf. Schaden: 750 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

In der Gemarkung von Frankershausen wurde zwischen dem 19.03. und dem 23.03.17 ein Hochsitz beschädigt. Durch Unbekannte wurden einzelne Holzlatten herausgebrochen, anschließend im Hochsitz Feuer gelegt. Schaden: 400 EUR.

Zwischen dem 14.03. und dem 23.03.17 kam es in Bad Sooden-Allendorf in der Gemarkung der "Bürgerwiese" zu einem Einbruch in ein Gartenhaus. Unbekannte hebelten zunächst den Schlossriegel des Gartentores ab, weiterhin die Verriegelungen zweier Türen des Gartenhauses. Anschließend wurde das Gartenhaus durchsucht, offenbar aber nichts entwendet. Sachschaden: 60 EUR. Hinweise:05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 13:05 Uhr beschädigte gestern Mittag ein 59-jähriger tschechischer Pkw-Fahrer beim Öffnen seiner Autotür (Windstoß) einen nebenstehenden Pkw, wodurch ein Sachschaden von ca. 200 EUR entstand. Der Unfall ereignete sich auf dem Rewe-Parkplatz in der Ottilienstraße in Hessisch Lichtenau.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Mal wieder wurden auf der Werrabrücke in Witzenhausen durch einen Lkw mehrere Begrenzungspfosten beschädigt. Gegen 12:30 Uhr war gestern Mittag ein 58-jähriger Lkw-Fahrer aus Willebadessen in Richtung Stadtmitte unterwegs. Nach dem Unfall setzte der Fahrer seine Fahrt fort, konnte dank Zeugenhinweise jedoch ermittelt werden. Schaden: ca. 500 EUR.

Ebenfalls um 12:30 Uhr befuhr eine 54-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen die B 80. Kurz nach dem Ortseingang (in Höhe Lidl-Markt) musste sie verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 28-jähriger aus Kassel, der mit einem Radlader unterwegs war, bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Während am Radlader kein Sachschaden entstand, wurde der Pkw nicht unerheblich beschädigt. Diebstahl, Sachbeschädigung

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!