Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 21.02.17

21.02.2017 - 13:07:15

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 21.02.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Zwischen Abterode und Weidenhausen geriet heute Morgen, um 07:22 Uhr, eine 51-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Meißner nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw fuhr gegen einen Wasserdurchlass und überschlug sich daraufhin zweimal. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt, am Pkw entstand ein Schaden von ca. 7000 EUR.

Um 06:25 Uhr befuhr heute Morgen ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Treffurt die L 3245 von Weißenborn in Richtung Röhrda, als zwei Rehe auf die Straße liefen. Eine der Tiere wurde trotz Vollbremsung von dem Fahrzeug erfasst, wodurch ein Sachschaden von ca. 1000 EUR entstand. Das Reh lief verletzt davon.

Eine Unfallflucht ereignete sich gestern Mittag in der Freiherr- vom-Stein-Straße in Eschwege. Beim Vorbeifahren streifte ein 86-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege einen geparkten Pkw im Bereich der Außenspiegel, fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnte der Verursacher schnell ermittelt werden. Schaden: 300 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

In der Nacht vom 19./20.02.17 wurde ein schwarzer Leichtkraftroller "Generic" mit dem Kennzeichen "202-HBO/16" entwendet. Der Roller war in Eschwege vor dem Haus des Geschädigten auf dem Bürgersteig am "Nikolaiplatz" abgestellt. Der Schaden wird mit 800 EUR angegeben.

In Wanfried kam es in den Abend-/ Nachtstunden vom 19./20.02.17 zu zwei Sachbeschädigungen an Pkws. In der Schloßstraße wurde in den vorderen linken Reifen eines Ford Focus eingestochen, wodurch ein Schaden von 75 EUR entstand. Ebenso wurde in den vorderen linken Reifen eines Fiat Punta eingestochen. Hier wird der Schaden mit 25 EUR angegeben. Auch der Fiat war in der Schloßstraße geparkt.

Hinweise in allen Fällen: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 13:50 Uhr befuhr gestern Mittag eine 27-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen die B 451 von Wickenrode in Richtung Großalmerode. In einer Gefällstrecke zu Beginn einer Linkskurve kam sie mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr gegen eine Richtungstafel und anschließend die angrenzende Böschung hinunter. Dort überschlug sich das Auto mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, am Pkw entstand ein Sachschaden von 2000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de