Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 20.08.2017

20.08.2017 - 11:41:28

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Pressebericht vom 20.08.2017

Kreis Heinsberg - Delikte/Straftaten:

Erkelenz - Kellerraum aufgebrochen

In der Nacht zum 19.08.2017 brachen bislang unbekannte Täter in einem Mehrfamilienhaus an der Roermonder Straße einen Kellerraum auf und durchsuchten diesen anschließend. Ob jedoch etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Erkelenz - Diebstahl aus einem LKW

In den Vormittagsstunden des 19.08.2017 entwendeten unbekannte Täter aus einem an der Westpromenade abstellten LKW eine Geldbörse mit Bargeld. Offensichtlich war die Tür zum Führerhaus nicht verschlossen.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!