Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 19.07.17

19.07.2017 - 13:51:42

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 19.07.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 06:30 Uhr befuhr heute Morgen ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner die K 34 in Richtung Eltmannshausen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend davon lief. Sachschaden am Pkw: 500 EUR.

Ein 78-jähriger aus Heyerode befuhr gestern Abend, um 18:00 Uhr, die Straße "Vor dem Untertor" in Richtung Marktstraße in Wanfried. Von der tiefstehenden Sonne geblendet kam er mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Begrenzungspfosten Schaden: ca. 2000 EUR.

Eine Unfallflucht ereignete sich am gestrigen Tag "An den Anlagen" in Eschwege. Zwischen 06:45 Uhr und 15:45 Uhr wurde der Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten Skoda Fabia angefahren und beschädigt. Schaden: 200 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Um 12:00 Uhr ereignete sich gestern Mittag auf dem Parkplatz "Unter dem Berge" in Eschwege ein Unfall, als ein 18-jähriger aus Waldkappel sein Auto zurücksetzte, um in eine Parklücke einzufahren. Dabei übersah er den mittlerweile dahinter stehenden Pkw eines 27-jährigen aus Eschwege. Sachschaden: ca. 1000 EUR.

Diebstahl

In der "Weinreihe" in Bad Sooden-Allendorf wurden von einer Terrasse einer Gaststätte sieben leere Gasflaschen der Marke "Drachengas" (11 Kilo-Flaschen) entwendet. Die Terrasse ist über die Rosenstraße zu erreichen. Die Tat ereignete sich zwischen dem 16.07.17, 18:00 Uhr und dem 17.07.17, 11:00 Uhr. Schaden: 210 EUR: Hinweise: 05652/92146.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Auf dem Tankstellengelände in Hessisch Lichtenau-Walburg machte sich gestern Abend ein Pkw selbstständig und beschädigte zwei weitere Fahrzeuge. Gegen 18:20 Uhr stellte ein 55-jähriger aus Hessisch Lichtenau sein Auto im Bereich der Zapfsäulen ab, ohne es ausreichend gegen Wegrollen gesichert zu haben. Kurz darauf setzte sich das Auto in Bewegung und prallte gegen den Pkw einer 64-jährigen aus Helsa sowie einer 67-jährigen aus Eschwege, die ihre Autos auf dem Grünsteifen vor der Werkstatt abgestellt hatten. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Um 17:35 Uhr ereignete sich gestern Nachmittag in der Ortsdurchfahrt von Fürstenhagen (B 7) ein Unfall mit drei Beteiligten. An der rotzeigenden Ampel hielten die drei Fahrzeuge zunächst an. Als die Ampel auf "grün" umsprang, fuhr eine 24-jährige aus Northeim zügig an und fuhr auf den noch stehenden Pkw einer 24-jährigen aus Hessisch Lichtenau auf. Deren Auto wurde dadurch auf den Pkw eines 36-jährigen aus Hessisch Lichtenau geschoben. Sachschaden: ca. 6500 EUR.

Sachbeschädigung

Um 09:00 Uhr wurde gestern Morgen festgestellt, dass Unbekannte eine Fensterscheibe des ehemaligen Seniorenheimes in Hessisch Lichtenau-Hausen eingeworfen haben, um anschließend in das Gebäude einzudringen. Ziel war es offensichtlich in einem der Zimmer zu feiern, worauf eine gewisse Unordnung hindeutete. Entwendet wurde nichts. Am Fenster entstand ein Schaden von ca. 100 EUR.

Fahren unter Drogeneinfluss

Um 00:30 Uhr wurde vergangene Nacht ein 45-jähriger aus Spangenberg in Hessisch Lichtenau angehalten und kontrolliert. Im Bereich der Günsteröder Straße stoppte die Streife das Auto. Bei der Kontrolle ergab sich ein Verdacht auf Drogenkonsum, nachdem der Alkoholtest negativ verlief. Ein weiterer Test verlief positiv (Amphetamine und THC), worauf sich eine Blutentnahme anschloss. Eine Durchsuchung des Autos mit einem Rauschgiftspürhund führte nicht zum Auffinden von Drogen. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 16:25 Uhr kollidierte gestern Nachmittag eine 86-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen beim Einparken mit einen geparkten Pkw, wodurch ein Sachschaden von ca. 2000 EUR entstand. Der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz des Krankenhauses in der Steinstraße in Witzenhausen.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 15.07.17, 17:00 Uhr und dem 17.07.17, 19:00 Uhr entfernten unbekannte Täter mehrere Verbindungsschellen eines fast zwei Meter hohen Doppelstabmattenzaunes und beschädigten diesen dann durch Verbiegen. Ziel war es auf ein Grundstück "Am Salzbach" in Witzenhausen-Wendershausen zu gelangen, wo dann ein Rasenmäher der Marke "John Deere" im Wert von 690 EUR entwendet wurde. Geschädigt ist die Friedhofsverwaltung Wendershausen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de