Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 16.03.17

16.03.2017 - 14:31:55

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 16.03.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 06:00 Uhr befuhr heute Morgen ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die B 452 von Reichensachsen in Richtung Eschwege. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das dadurch am Unfallort verendete. Am Pkw entstand Sachschaden.

Um 20.30 Uhr befuhr gestern Abend ein Streifenwagen der Polizeistation Eschwege die L 3244 von Niederdünzebach in Richtung Aue. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Dachs. Der Dachs verendete an der Unfallstelle; Sachschaden: 300 EUR.

Ein 70-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Wehretal befuhr gestern Vormittag, um 11:20 Uhr, die Sudetenstraße in Eschwege und beabsichtigte nach rechts in die Niederhoner Straße abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 49-jährigen Pkw-Fahrerin aus Neu-Eichenberg, die stadtauswärts unterwegs war. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Sachbeschädigung

Am 14.03.17, zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr, wurden zwei Lichtkuppeln der Sporthalle der Meinhard-Schule in Grebendorf beschädigt. Nach Angaben der Schule wurden beide Kuppeln durch Unbekannte zerstört, wodurch ein Schaden von ca. 1000 EUR entstand. Hinweise: 05651/9250.

Einbruch

Ein weiterer Einbruch ereignete sich vergangene Nacht in Eschwege. In der Reichensächser Straße drangen unbekannte Täter in ein Gebäude ein, nachdem man eine Fensterscheibe zerstört hatte. Im Erdgeschoss und auch im ersten Stock wurden die Eingangstüren zu den dort gelegenen Büroräumen massiv aufgehebelt, wodurch ein Sachschaden von ca. 3000 EUR entstand. Entwendet wurden aus den unterschiedlichen Büroräumen Bargeld. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl

Vier Sommerreifen (205er) samt Reifenständer und vier Reifenabdeckungen wurden gestern Vormittag in Hessisch Lichtenau-Hollstein entwendet. Dieses Reifen waren vor dem Haus abgestellt gewesen und deutlich vom Schrott getrennt. Gegen 11:30 Uhr wurde ein blaufarbenes "Schrottauto" mit Holzaufbau gesehen, so dass zu vermuten ist, dass die Reifen auf diese Weise abhandenkamen. Schaden: 450 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!