Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 14.11.16

14.11.2016 - 15:40:44

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 14.11.16

Eschwege - Polizei Eschwege

Einbruch

Der in der Nacht vom 12./13.11.16 festgenommenen 33-jährigen aus Eschwege ist auch verdächtigt, einen Einbruchsversuch in den Elektronik-Markt "Euronics" in Eschwege verübt zu haben. Der Tatverdächtige wurde festgenommen, nachdem in dem nahegelegenen Aldi-Markt der Alarm ausgelöst wurde (PM v. 13.11.16). Heute Morgen wurde dann festgestellt, dass auch versucht wurde die Eingangstür des Elektronikmarktes gewaltsam zu öffnen. Hierdurch entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR. Der 33-jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Körperverletzung

Am 12.11.16, um 04:24 Uhr, wurde die Polizei über eine Schlägerei im Bereich "Stad" in Eschwege alarmiert. Wie mitgeteilt wurde, würden drei Personen in Höhe des Geschäfts "Takko" randalieren, eine weitere Person würde vor einer Sitzbank liegen. Am Einsatzort wurden zwei Personen angetroffen. Dabei handelt es sich um 31-jährigen aus Witzenhausen und einem 19-jährigen aus Eschwege. Beide werden beschuldigt einem 41-jährigen aus Eschwege gemeinschaftlich niedergeschlagen und verletzt zu haben. Eine erlittene Platzwunde musste im Krankenhaus genäht werden. Ein dritter Tatverdächtiger flüchtete in Richtung Goldbachstraße. Der genaue Hintergrund war aufgrund von Verständigungsschwierigkeiten nicht zu ermitteln. Alle drei Personen standen unter Alkoholeinfluss.

Polizei Hessisch Lichtenau

versuchter Einbruch

Angezeigt wurde heute Morgen ein möglicher Einbruchsversuch in das Gebäude der ehemaligen Sparkassenfiliale in der Leipziger Straße in Hessisch Lichtenau. Demnach haben am 14.11.16 gegen Mitternacht zwei unbekannte Personen auf der Rückseite des Gebäudes einen Bauzaun hochkant aufgestellt, um so an ein Fenster in ca. drei Meter Höhe zu gelangen. Da dadurch aber Bewohner des Hauses aufmerksam wurden und das Licht einschalteten, ergriffen diese sofort die Flucht und liefen in Richtung Losse davon. Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl

Wie heute angezeigt, wurde am 12.11.16 zwischen 16:00 Uhr und 16:10 Uhr ein Mobiltelefon "Huawei Mate S" in der Kniegasse in Witzenhausen aus einem Pkw entwendet. Der Geschädigte begab sich in sein Wohnhaus und bemerkte kurze Zeit später, dass sein Mobiltelefon noch im Fahrzeug lag. Als er dieses holen wollte, stellte er fest, dass die hintere Schiebetür des Fahrzeugs nicht richtig verschlossen war, was unbekannte Täter zum Diebstahl ausnutzten. Schaden: 500 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de