Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 11.04.17

11.04.2017 - 13:46:42

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 11.04.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Um 15:50 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 82-jähriger Pkw-Fahrer aus Rheinbach die Brückenstraße in Eschwege. Beim Vorbeifahren an einem geparkten Pkw wurde der dessen Außenspiegel angefahren und zerstört. Sachschaden: 300 EUR.

Diebstähle, Sachbeschädigung

Angezeigt wurde gestern der Diebstahl einer Geldbörse, der sich bereits am Donnerstag, 06.04.17 im Edeka-Markt in Meinhard-Grebendorf ereignete. Dort wurde, gegen 15:45 Uhr, einem 62-jährigen aus der Gemeinde Meinhard das Portmonee unbemerkt aus der Gesäßtasche "gezogen". Schaden: 160 EUR.

Zwischen dem 08.04.17, 19:00 Uhr und dem 09.04.17, 10:00 Uhr wurde im Magnolienweg in Eschwege ein Damenfahrrad "Kalkhoff 29" entwendet. Unbekannte Täter entwendete das Rad aus einer verschlossenen Garage. Schaden: 859 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Um 19:00 Uhr wurde gestern Abend eine 45-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Sooden-Allendorf in Bad Sooden-Allendorf kontrolliert. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von ca. 2,4 Promille, wobei eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins angeordnet wurden.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Um 02:00 Uhr kollidierte vergangene Nacht ein 72-jähriger aus Korbach mit einem Reh zwischen Wickenrode und Helsa. Das Tier lief anschließend davon, am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 2000 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Ein Kellerfenster eines Mehrfamilienhauses in der Eisenbergstraße in Großalmerode wurde zwischen 07.04.17, 17:45 Uhr und dem 10.04.17, 11:00 Uhr beschädigt, nachdem unbekannte Täter die Verglasung des linken Flügels eingeschlagen oder eingetreten haben. Ein Eindringen fand offensichtlich nicht statt. Schaden: 200 EUR. Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfallflucht

Wie gestern angezeigt wurde in der Mündener Straße in Witzenhausen der Zaun eines Anwesens auf einer Länge von zwei Metern angefahren, eingedrückt und somit beschädigt. Nach den Unfallspuren dürfte der flüchtige Verursacher von Bischhausen kommend in Richtung Nordbahnhof unterwegs gewesen sein, wobei das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen den Metallzaun fuhr. Schaden: 571 EUR. Der Unfall soll sich Mitte/ Ende März ereignet haben. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!