Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 10.10.16

10.10.2016 - 13:20:47

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 10.10.16

Eschwege - Polizei Eschwege

Wildunfälle

Um 19:35 Uhr befuhr gestern Abend ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Berkatal die K 46 von Albungen in Richtung Hitzerode. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das am Unfallort verendete. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Ebenfalls mit einem Reh kollidierte heute Morgen, um 08:19 Uhr, ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Waldkappel, als er auf der L 3334 zwischen Harmuthsachsen und Rodebach unterwegs war. Das Reh verendete an der Unfallstelle; am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Körperverletzung

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 33-jährigen, der in Eschwege bei einer 25-jährigen wohnte. Im Rahmen von Streitigkeiten sprühte der Tatverdächtige der Geschädigten Pfefferspray ins Gesicht. Der 33-jährige "flüchtete" anschließend.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 07:30 Uhr befuhr heute Morgen ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra die K 2 von Weißenborn in Richtung Sontra. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1000 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Um 21:45 Uhr befuhr gestern Abend ein 60-jähriger Pkw-Fahrer aus Baunatal die B 487 von Spangenberg in Richtung Hessisch Lichtenau. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Waschbär, wodurch am Pkw ein Sachschaden von ca. 500 EUR entstand. Der Waschbär verendete an der Unfallstelle.

Polizei Witzenhausen

Sachbeschädigung

Am 08.10.16, gegen 23:00 Uhr, wurde das Buswartehäuschen "Am Gänsemarkt" in Blickershausen beschädigt. Unbekannte traten zwei Gefache aus der Rückwand des Gebäudes. Sachschaden: 300 EUR; Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de