Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 08.09.17

08.09.2017 - 14:46:53

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 08.09.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Mit einem Reh kollidierte heute Morgen, um 07:20 Uhr, eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus Ifta, die die L 3300 in der Gemarkung von Weißenborn befuhr. Das Reh verendete am Unfallort; Sachschaden: 200 EUR.

Weil ein 54-jähriger Pkw-Fahrer aus Eisenach einen Hustenanfall bekam, geriet er heute Morgen, um 06:50 Uhr, mit seinem Pkw zwischen Eltmannshausen und Niddawitzhausen von der Straße ab und fuhr in den Straßengraben. An dem Auto entstand geringer Sachschaden von 500 EUR.

Um 13:13 Uhr befuhr gestern Mittag ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner die K 46 von Hitzerode in Richtung B 27. In einer Rechtskurve kam der Pkw zu weit nach links und touchierte den entgegenkommenden Pkw, der von einer 54-jährigen aus der Gemeinde Berkatal gefahren wurde. Sachschaden: ca. 5000 EUR.

Illegale Abfallbeseitigung

Angezeigt wird seitens der Stadt Waldkappel die illegale Entsorgung von Schlachtabfälle, die am vergangenen Sonntag, den 03.09.17 zwischen Bischhausen und Waldkappel in der Gemarkung "Im Sinnebach", direkt unter der dortigen Bahnunterführung aufgefunden wurden. Dabei handelt es sich unter anderem um Schweineinnereien. Der Schaden wird mit 500 EUR angegeben. Hinweise auf den "Entsorger" nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/9250 oder die Stadt Waldkappel unter 05656/98970 entgegen.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 06:10 Uhr befuhr heute Morgen ein 56-jähriger Lkw-Fahrer aus der Tschechei die Stettiner Straße in Sontra in Richtung Galgenbergstraße. Beim Befahren der Engstelle streifte der Lkw mit seinem Anhänger drei am Fahrbahnrand geparkte Pkws, wodurch ein Sachschaden von ca. 11.000 EUR entstand. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, konnte jedoch kurz darauf ermittelt werden.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 06.09.17, 19:30 Uhr und dem 07.09.17, 10:00 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Gartenhaus in der Schloßstraße in Sontra ein, nachdem ein Sicherheitsschloss durchtrennt wurde. Aus dem Gartenhaus wurden dann eine Motorsense "Stihl FS 55" mit Tragegurt und eine Motorsense "Brast BRB-FS-3801" entwendet. Der Schaden wird mit ca. 800 EUR angegeben. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Um 07:40 Uhr befuhr heute Morgen ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra die L 3238 von Trubenhausen in Richtung Uengsterode. Dabei löste sich das vordere linke Rad des Autos und schleuderte auf die Gegenfahrbahn, wo zu diesem Zeitpunkt ein 69-jähriger aus Großalmerode mit seinem Fahrzeug entgegen kam. Das Rad schlug vorne in das entgegenkommende Fahrzeug (Renault Trafic) ein, worauf der Fahrer die Kontrolle verlor und nach rechts von der Straße ab- und auf der angrenzenden Wiese zum Stehen kommt. Der Pkw des 40-jährigen kam nach 50 Metern auf der Radnabe zum Stehen. Der 69-jährige wurde leicht verletzt, der Streckenabschnitt musste kurzfristig gesperrt werden, wodurch es zu leichten Behinderungen kam. Der Sachschaden wird mit ca. 15.000 EUR angegeben.

Um 14:40 Uhr befuhr gestern Nachmittag eine 54-jährige Pkw-Fahrerin aus Großalmerode zunächst den Parkplatz in Höhe der Straße "Obere Scheidquelle" und beabsichtigte nach rechts in selbige einzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Linienbus, der die Straße "Obere Scheidquelle" geradeaus in Richtung Berliner Straße befuhr, jedoch aufgrund eines parkenden Pkws etwas auf die linke Fahrspur ausweichen musste. Sachschaden: ca. 6000 EUR.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Zwischen dem 05.09.17, 13:00 Uhr und dem 07.09.17, 11:15 Uhr wurde in der Straße "Vor der Schanze" in Witzenhausen ein Pkw BMW auf der Fahrerseite angefahren und beschädigt. Unweit des Unfallortes konnte ein Pkw festgestellt werden, der korrespondierende Spuren aufwies und somit als verursachendes Fahrzeug infrage kommt. Sachschaden: 1500 EUR.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Um 15:55 Uhr wurde gestern Nachmittag ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Helsa in der Mündener Straße in Witzenhausen durch eine Polizeistreife angehalten und kontrolliert, nachdem der Fahrer durch seine Fahrweise zuvor aufgefallen war. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand; ein Test ergab einen Wert von ca. 0,9 Promille, worauf eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!