Polizei, Kriminalität

Pressebericht vom 03.07.17

03.07.2017 - 13:31:39

Polizei Eschwege / Pressebericht vom 03.07.17

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 22:00 Uhr befuhr gestern Abend ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Wanfried die L 3244 von Aue in Richtung Wanfried. Bei dem Versuch einen Zusammenstoß mit einem Reh zu verhindern, stürzte der 51-jährige mit seinem Motorrad. Anschließend kam es dann doch zum Zusammenstoß mit dem Tier, worauf sich der 51-jährige überschlug und im Straßengraben zum Liegen kam. Der Fahrer verletzte sich dabei schwer und wurde in das Eschweger Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird mit ca. 2000 EUR angegeben.

Um 20:40 Uhr befuhr gestern Abend ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege die L 3226 von Waldkappel in Richtung Friemen. Ausgangs einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Auto, überschlug sich mit dem Fahrzeug, das im Straßengraben zum Stehen kam. Der Pkw musste abgeschleppt werden; der Fahrer blieb unverletzt. Sachschaden: ca. 2000 EUR.

Auf der Fahrt zwischen Dudenrode und Kammerbach verlor gestern Nachmittag, um 15:30 Uhr, ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf die Kontrolle über sein Auto. Diese kam von der Straße ab und streifte die angrenzende Felswand, wodurch ein Sachschaden von ca. 3000 EUR entstand.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 04:50 Uhr kollidierte vergangene Nacht ein 41-jähriger Pkw- Fahrer aus Berga mit einem Rehbock, als er auf der B 7 zwischen Röhrda und Datterode unterwegs war. Das Tier lief verletzt davon; am Pkw entstand ein Schaden von ca. 4000 EUR.

Diebstahl

Eine Wildkamera, die an einem Wohnhaus in der Straße "Neues Tor" in Sontra angebracht war, wurde zwischen dem 30.06.17, 15:00 Uhr und dem 01.07.17, 16:00 Uhr abmontiert und entwendet. Die Kamera war in einer Höhe von zwei Metern an der Dachrinne angebracht gewesen. Schaden: 80 EUR. Hinweise: 05653/97660.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Um 20:00 Uhr befuhr eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen die B 451 in Richtung Hundelshausen. Auf der nassen Fahrbahn geriet sie mit ihrem Auto ins Schleudern und fuhr im Einmündungsbereich zur L 3389 gegen die dortigen Schutzplanken. Zudem wurden mehrere Hinweisschilder umgefahren. Sachschaden: ca. 5000 EUR.

Eine Unfallflucht wird aus der Straße "Am Sande" in Witzenhausen gemeldet. Zwischen 10:00 Uhr und 19:45 Uhr wurde am gestrigen Tag ein weißer Skoda Oktavia vermutlich beim Ausparken angefahren und beschädigt. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 300 EUR an dem Skoda. Hinweise auf den Flüchtigen: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de