Polizei, Kriminalität

Pressebericht PK Seesen vom 12.11.2017

12.11.2017 - 08:46:37

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht PK Seesen vom 12.11.2017

Goslar - Verkehrsunfall

Am 10.11.2017, um 15.30 Uhr, befuhr ein 20 jähriger Mann aus Meinersen mit seinem Pkw die Triftstraße in Seesen. Beim Versuch, einer über die Fahrbahn laufenden Katze auszuweichen, stieß er gegen einen parkenden Lkw-Auflieger. Ein anwesender Zeuge gab an, dass der junge Mann während der Fahrt sein Mobiltelefon benutzt habe und darum abgelenkt gewesen sei. Am Pkw des jungen Mannes entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Der Schaden am Auflieger wurde auf ca. 5.000 Euro geschätzt. (gol)

Verkehrsunfall

Am 11.11.2017, um 13.00 Uhr, kam es auf der B 243 zwischen Bornhausen und Rhüden zu einem Auffahrunfall. Ein 85 jähriger Rhüdener war mit seinem Pkw aus Unachtsamkeit auf den Pkw einer 62 jährigen Osteroderin, welche vor ihm verkehrsbedingt anhalten musste, aufgefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. (gol)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!