Polizei, Kriminalität

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 04.11.2017

04.11.2017 - 09:51:28

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht des ...

Offenbach - Bereich Offenbach

1. Getränkemarkt ausgeraubt - Offenbach

Zwei unbekannte Täter überfielen am Freitagabend um 20.30 Uhr einen Getränkemarkt in der Sennefelderstraße in Offenbach. Als der Mitarbeiter den Markt verlassen wollte, wurde er von den Tätern, unter Drohung mit einem Messer und einer Faustfeuerwaffe, in den Markt zurückgedrängt und musste die Tageseinnahmen aushändigen. Nach der Tat flohen die Räuber zu Fuß. Beide Täter waren zirka 185 cm groß, zwischen 20 und 25 Jahre alt und dunkel gekleidet. Ein Täter war maskiert und führte eine weiße Tüte und ein Messer mit sich. Der andere Täter trug zusätzlich einen dunklen Rucksack und drohte mit einer Faustfeuerwaffe. Die Kriminalpolizei hat bereits umfangreiche Ermittlungen aufgenommen. Sollten Zeugen bezüglich der beschriebenen Personen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, so melden sie diese bitte der Polizei unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Bereich Main-Kinzig

Keine Beiträge

Die Autobahnpolizei berichtet:

Keine Beiträge

Offenbach am Main, 04.11.17, Arnd Bamberg, PvD

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0 Fax: 069-80 98-2307 E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!