Polizei, Kriminalität

Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 13.11.2017

13.11.2017 - 10:46:24

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

Peine - Versuchter Einbruch in Geschäftsräume

Bislang unbekannte Täter versuchten gewaltsam in ein Geschäft in Peine, An der Ziegelei, einzubrechen. Sie scheiterten allerdings bei dem Versuch durch die Eingangstür in das Geschäft zu gelangen. Aus noch unbekannten Gründen ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten unerkannt. Die Tat ereignete sich zwischen Samstag, 21:00 Uhr, und Sonntag, 06:00 Uhr. Die Schadenshöhe beträgt ca. 100 Euro.

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss Verkehrsunfall verursacht

Am Sonntag, um 15:30 Uhr, kam es in Peine, Am Stahldorf, zu einem Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Peiner befuhr mit seinem PKW die Stahlwerkerbrücke in Richtung B 65. Nachdem der Peiner einen anderen PKW überholt hatte, stieß er mit seinem Fahrzeug gegen den Bordstein einer Querungshilfe und kam daraufhin ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und zudem noch unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 2,00 Promille. Dem Peiner wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Es wurden Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Peiner am frühen Sonntagmorgen überfallen

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04:10 Uhr, wurde ein stark alkoholisierter 31-jähriger Peiner von einer bisher unbekannten Person in der Kommerzienrat-Meyer-Allee in Peine überfallen. Der Täter entwendete eine Geldbörse mit Bargeld. Da der Peiner bei dem Überfall leicht verletzt wurde, brachte ihn ein Rettungswagen ins Klinikum Peine. Zu dem Täter ist lediglich bekannt, dass es sich um eine männliche Person mit südländischem Akzent gehandelt habe. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, In Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Stephanie Schmidt Telefon: 05171/ 999-169 E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!