Polizei, Kriminalität

Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 07.11.2017

07.11.2017 - 11:27:14

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

Peine - Einbrüche in Wohnhäuser

Unbekannte Täter brachen am Montag, in der Zeit zwischen 15:15 Uhr und 18:00 Uhr gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Peine, Neidenburger Straße, ein. Die Täter durchsuchten mehrere Räumlichkeiten in dem Wohnhaus und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Bargeld und Schmuck. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 800 Euro.

In einem weiteren Fall brachen bisher unbekannte Personen in ein Wohnhaus in Lengede, Vor dem Walde, ein. Die Tat ereignete sich zwischen Samstag, 14:45 Uhr, und Dienstag, 02:45 Uhr. Es können aktuell noch keine Angaben zu Diebesgut und Schadenshöhe gemacht werden.

PKW entwendet

Einen PKW Smart entwendeten unbekannte Täter zwischen Sonntag, 23:00 Uhr, und Montag, 07:45 Uhr, in Hohenhameln, Dehnenweg. Zur Schadenshöhe liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

Sachbeschädigung an PKW

In Edemissen, Im Bühfeld, schlugen unbekannte Personen die Seitenscheibe eines abgestellten PKW ein. Die Tat ereignete sich zwischen Sonntag, 22:00 Uhr, und Montag, 09:00 Uhr. Die Schadenshöhe beträgt ca. 300 Euro.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Montag um 07:40 Uhr in Peine, Duttenstedter Straße. Eine 52-jährige Peinerin wollte mit ihrem PKW nach links auf einen Parkplatz abbiegen und musste hierzu zunächst den entgegenkommenden Verkehr passieren lassen. Der hinter ihr fahrende 28-jährige Wendeburger bremste ebenfalls ab. Dies bemerkte eine 35-jährige Peinerin zu spät und fuhr auf den PKW des Wendeburgers auf. Dieser wiederum wurde noch gegen den PKW der 52-jährigen geschoben. Die 52-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen ins Klinikum Peine gebracht. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Verkehrsunfallfluchten

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen geparkten PKW, Opel Astra, welcher auf dem Parkplatz eines Malereibetriebes in Peine, Am Weißdorn, abgestellt war. Der Unfall ereignete sich am Montag, in der Zeit zwischen 06:45 Uhr und 15:00 Uhr. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es zwischen Freitag, 09:00 Uhr, und Montag, 13:50 Uhr, in Vechelde in der Straße "Waldblick". Ein ebenfalls bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß vermutlich beim Ausparken gegen einen Kabelverteilerkasten und verursachte einen Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

In beiden Fällen entfernten sich die Fahrzeugführer, ohne sich um die entstandenen Schäden zu kümmern.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Stephanie Schmidt Telefon: 05171/ 999-169 E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!