Polizei, Kriminalität

Porsche überschlagen - Verursacherin ermittelt

22.11.2016 - 20:05:35

Polizeipräsidium Konstanz / Porsche überschlagen - Verursacherin ...

Bad Waldsee - Hoher Sachschaden in Höhe von zirka 25.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall einer 17-jährigen Fahrerin eines Porsches am Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, auf einem Parkplatz in der Robert-Bosch-Straße. Die 17-Jährige, die nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, hatte sich den Porsche eines Familienangehörigen für eine Spritztour mit zwei Freundinnen unerlaubt genommen und war auf dem Parkplatzgelände mit hoher Geschwindigkeit gefahren. Hierbei hatte sie bei einem Fahrmanöver offensichtlich die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, war von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Böschung gefahren. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug in die Luft geschleudert und überschlug sich anschließend in einem angrenzenden Feld, wo es auf dem Dach zum Liegen kam. Die Insassen, die sich selbst aus dem Wrack befreien konnten, entfernten sich danach zu Fuß unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung, bei welcher auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, konnte die Fahrerin an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Die 17-Jährige räumte ein, mit dem Porsche gefahren zu sein und den Unfall verursacht zu haben. Sie muss sich nun wegen mehrerer Verkehrsverstöße verantworten. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Fahrzeug-Lenkerin und ihre beiden Freundinnen bei dem Unfall leicht verletzt.

Purath

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de