Obs, Polizei

Polizeipräsidium Westpfalz / 10 Jahre Präventionsarbeit der ...

22.11.2016 - 18:25:26

Polizeipräsidium Westpfalz / 10 Jahre Präventionsarbeit der .... 10 Jahre Präventionsarbeit der Puppenbühne des Polizeipräsidiums Westpfalz - Jubiläumsveranstaltung im Emmerich-Smola-Saal

Kaiserslautern - Kinder im Vorschulalter und eine Grundschulklasse aus Kaiserslautern waren am Montag der Mittelpunkt einer Großveranstaltung beim Südwestrundfunk (SWR) in Kaiserslautern. Anlass war das zehnjährige Jubiläum der Puppenbühne des Polizeipräsidiums Westpfalz.

Der SWR Kaiserslautern stellte hierzu wieder den Emmerich-Smola-Saal zur Verfügung, wo etwa 90 strahlende Augenpaare das Puppenspiel "Peter und Rrrudi" genießen und dabei aktiv mitwirken durften. Mit diesem Puppenspiel werden Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam gemacht und lernen nachhaltig wichtige Verhaltensweisen.

Ebenso bietet die Puppenbühne für Kinder der zweiten und dritten Schulklasse auch das Stück "Peter sagt NEIN" an, welches sexuellen Übergriffen vorbeugen soll. Die Kinder lernen hier zum Beispiel, dass sie auch das Recht haben, "Nein" zu sagen, sich zu wehren und dass sie keine Angst vor der Polizei zu haben brauchen.

In den vergangenen zehn Jahren wurden durch die Arbeit der Puppenbühne des Polizeipräsidiums Westpfalz etwa 55.000 Kinder und deren Eltern erreicht.

Im Jahr 2014 wurde die Puppenbühne für ihre Bemühungen mit dem Kinderschutzpreis des Deutschen Kinderschutzbundes ausgezeichnet.

Jedes Kind, das aufgrund des Gelernten vor einem Verkehrsunfall oder einem sexuellen Übergriff bewahrt bleibt, macht die Bemühungen der Puppenbühne zum wertvollen Bestandteil der polizeilichen Präventionsarbeit.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de