Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Gemeinsame Pressemitteilung ...

23.06.2017 - 13:06:53

Polizeipräsidium Ulm / Ulm - Gemeinsame Pressemitteilung .... (UL) Ulm - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm / Nach Raubdelikt in der Ulmer Römerstraße werden Zeugen gesucht

Ulm -

- Ergänzungsmeldung zur Pressemitteilung vom 21.06.2017, 10:02 Uhr

Der 25-Jährige, der in der Nacht zum Mittwoch in der Römerstraße versucht haben soll, einen 21-Jährigen zu überfallen, befindet sich in Untersuchungshaft. Gegen ihn richtet sich der dringende Verdacht, dass er seinem auf dem Heimweg befindlichen Opfer um kurz vor 1 Uhr auflauerte und es ausrauben wollte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Ulm am Donnerstag Haftbefehl gegen den 25-Jährigen.

Die Kriminalpolizei (Tel.: 0731/188-0) sucht Zeugen, insbesondere einen Passanten, der auf die Tatausführung aufmerksam geworden war. Der deutsch sprechende Mann war mit einem Hund unterwegs. Er sprach den Tatverdächtigen an, worauf dieser von seinem Opfer abließ.

Uwe Krause, Polizeipräsidium Ulm, Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0731/188-1111

++++1156690

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!