Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Mit Gaspistole ...

25.05.2017 - 13:01:45

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Mit Gaspistole .... (HDH) Heidenheim - Mit Gaspistole geschossen / Streit vor Diskothek droht zu eskalieren

Ulm - Zur Abgabe eines Schusses aus einer Gastpistole kam es am späten Mittwochabend vor einer Diskothek in der Innenstadt von Heidenheim. Dabei hatten sich ein 40jähriger Türsteher und ein mit 28jähriger Besucher, der dem Rockermilieu zuzurechnen ist, im Eingangsbereich gestritten. Der Mann hat schon seit längerem Hausverbot in der Gaststätte. Warum es zur Abgabe des Schusses durch den Türsteher gekommen ist, lies sich durch die eintreffenden Streifen des Polizeireviers Heidenheim nicht abschließend klären. Verletzt wurde offensichtlich niemand. Um eine weitere Eskalation des Streites zu vermeiden, wurde das Polizeirevier Heidenheim durch zahlreiche Streifen des Polizeipräsidiums Ulm unterstützt. Ein extra herbeigerufener Vertreter des Ordnungsamtes Heidenheim verfügte die Schließung der Diskothek für die Nacht. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(0971670)

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!