Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Gemeinsame ...

13.06.2017 - 16:26:57

Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Gemeinsame .... (BC) Biberach - Gemeinsame Pressemitteillung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und der Polizei: Mit abgeschlagener Bierflasche auf Kontrahent eingeschlagen /

Ulm - Nach einem folgenschweren Streit am Freitagabend am Bahnhof in Biberach, hoffen die Ermittler auf Hinweise von Zeugen.

Am Freitagabend war es am Bahnhof in Biberach zu einem Streit zwischen einem 16-Jährigen und einem 22-Jährigen gekommen (wir berichteten). Der 16-Jährige soll seinen Kontrahenten mit einer abgeschlagenen Bierflasche am Kopf und Hals verletzt haben. Ein Richter erließ noch am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen. Die Kriminalpolizei Biberach befindet sich derzeit in intensiven Ermittlungen und prüft die Ursache der Auseinandersetzung. Bei der Aufklärung der Tat erhoffen sich die Ermittler Hinweise von Zeugen, die die Auseinandersetzung gesehen, fotografiert oder gefilmt hatten. Zudem bittet die Polizei die Personen, welche die Kontrahenten getrennt hatten, sich bei der Polizei zu melden.

Zeugen werden gebeten, sich unter 07351/4470 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

++++1083685

Wolfram Bosch, Pressestelle, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de