Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Ulm / Bad Boll - Wenn die Tage kürzer ...

12.11.2017 - 14:36:34

Polizeipräsidium Ulm / Bad Boll - Wenn die Tage kürzer .... (GP) Bad Boll - Wenn die Tage kürzer werden - Einbrechern einen Riegel vorschieben

Ulm - Die von der Polizei ins Leben gerufene Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchsdiebstahl hat zu Beginn der dunklen Jahreszeit ihre Arbeit wieder verstärkt aufgenommen.

Ziel der Polizei ist die Sensibilisierung der Bevölkerung durch Steigerung des Hinweisverhaltens, der Verhinderung von Einbrüchen und die Festnahme von Tätern, um somit das Eindringen in den intimsten Schutzbereich der Bürger zu verhindern.

Am Mittwoch, den 15.11.2017 um 19 Uhr findet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bad Boll und der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Polizei Göppingen eine Vortragsveranstaltung zum Thema

"Sicher wohnen- Einbruchschutz"

statt. Veranstaltungsort ist der Gemeindesaal im alten Schulhausgebäude, Kirchplatz 6 in Bad Boll sein. Beginn ist 19 Uhr. Hierzu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen!

Mit der dunklen Jahreszeit beginnt auch die Hochkonjunktur der Wohnungseinbrüche. In der Dämmerung haben Täter leichteres Spiel, sich Zutritt zu Wohnungen und Häuser zu verschaffen. Besonders attraktiv sind Häuser entlang von wenig befahrenen Straßen, wie hier in der Nähe der A 8 oder am Ortsrand, da diese Bedingungen für ein unbemerktes Eindringen, sowie die anschließende Flucht bieten.

Neben den vermehrten Kontrollen und Präsenzmaßnahmen der Polizei kann jeder Bürger selber etwas tun, um den Einbrechern "einen Riegel vorzuschieben". Neben einer guten Nachbarschaftshilfe, kann durch technische Vorkehrungen ein wirksamer Einbruchschutz gewährleistet werden. Der Anstieg der erfolglosen Versuchsdelikte in Höhe von 41,8 % aus dem Jahr 2016 spricht für technische Vorkehrungen in den eigenen vier Wänden! Ihre Polizei berät sie diesbezüglich gerne.

Die Bekämpfung des Wohnungseinbruchs liegt dem Polizeipräsidium Ulm besonders am Herzen. Daher wurde ein speziell geschnürtes Maßnahmenpaket erstellt, das einen Rückgang von 13 % verzeichnen kann! Daran halten wir fest! Auch 2017 wird auf diese bewehrte Strategie zurückgegriffen werden. Gerade entlang der durch den Landkreis führenden Bundesstraßen, sowie in unmittelbarer Nähe der Autobahn 8 wird die Polizei vermehrt Kontrollen durchführen, um den Tätern Einhalt zu gebieten und um das Sicherheitsgefühl der Bürger zu stärken.

Da die meisten Einbrüche oftmals einige Zeit nach der eigentlichen Tat bemerkt werden, haben die Täter einen Vorsprung gegenüber der Polizei. Gerade deshalb sind Hinweise aus der Bevölkerung von enormer Bedeutung. Jede noch so unwichtig erscheinende Kleinigkeit kann zu der Ergreifung der Täter führen! Auffälligkeiten sollten daher schnellstmöglich mitgeteilt werden.

Da fast die Hälfte der Einbrüche scheitert zeigt, dass man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Sollten sie an diesem Abend keine Zeit haben, können sie sich bei der Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle informieren. Für die Menschen in Bad Boll und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps im Internet unter www.k-einbruch.de.

Rudi Bauer, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!