Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / ...

12.10.2017 - 18:41:40

Polizeipräsidium Tuttlingen / .... (Albstadt-Ebingen) Trunkenheitsfahrt nimmt jähes Ende: Autofahrerin schwerverletzt und erheblicher Sachschaden

Albstadt-Ebingen - Am Mittwoch endete die Trunkenheitsfahrt einer 36-jährigen VW-Fahrerin mit ihrer stationären Aufnahme im Zollernalbklinikum. Die 36-jährige Frau war gegen 21.10 Uhr mit ihrem VW von der Schillerstraße in Richtung des Kreisverkehrs bei der Karlsbrücke unterwegs. Sie fuhr in den Kreisverkehr ein, jedoch nicht nach rechts, sondern geradeaus. Hierbei landete die 36-Jährige auf einer dortigen Verkehrsinsel, lenkte den Pkw nach rechts und wollte den Kreisel in Richtung der Karlsbrücke verlassen. Ihr Fahrzeug prallte auf einen Verkehrsteiler und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem sie den dortigen Gehweg überquerte, stieß sie mit ihrem Wagen gegen einen Verteilerkasten und dann noch gegen ein Brückengeländer. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten erheblichen Alkoholgeruch in der Atemluft der Unfallverursacherin fest. Die Frau erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in das Zollernalbklinikum. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ihr Führeschein beschlagnahmt. Die 36-Jährige verursachte einen Sachschaden von etwa 16.000 Euro. Der Verteilerkasten wurde vollständig zerstört. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde gegen die Frau eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Nina Furic Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-117 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de