Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / ...

23.05.2017 - 16:26:54

Polizeipräsidium Tuttlingen / .... (Obernheim/Tieringen) Freilaufender Hund trifft auf eingeklickten Radfahrer - Biker muss schwerverletzt ins Krankenhaus

Obernheim/Tieringen - Am Dienstagmorgen ist auf dem Verbindungsweg zwischen Tieringen und Obernheim ein Hund vor ein Fahrrad gelaufen. Der 73-jährige Biker kam nicht mehr aus den Klickpedalen und stürzte schwer. Per Helikopter musste der Radler ins SBK Villingen-Schwenningen geflogen werden.

Um 10.15 Uhr spazierte der 58-jährige Hundehalter mit seinem Tier in Richtung Obernheim. Der Schäferhund lief vor seinem Herrchen frei am rechten Fahrbahnrand. Etwa 700 Meter nach der Motocross-Strecke trafen Hund und Radfahrer aufeinander. Der Hundebesitzer hörte hinter sich Geräusche und pfiff seinen vor ihm gehenden Vierbeiner zurück. Im selben Moment fuhr ein Fahrrad in Schrittgeschwindigkeit rechts an dem 58-Jährigen vorbei. Auf den Pfiff hin drehte sich der Hund nach seinem Herrchen um und stand damit direkt vor dem Fahrrad. Der 73-jährige Radler prallte gegen das Tier, kam nicht mehr aus seinen Klickpedalen und stürzte schwer. Er konnte danach nicht mehr aufstehen. Ein Rettungshubschrauber flog den Gestürzten ins Schwarzwald-Baar-Klinikum. Der Hund wurde nicht verletzt.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de