Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Zu dicht an einem ...

12.04.2017 - 16:51:41

Polizeipräsidium Tuttlingen / Zu dicht an einem .... (Bad Dürrheim) Zu dicht an einem anderen Auto vorbeigefahren und sich nicht um den verursachten Schaden gekümmert

Bad Dürrheim - Wegen des Tatbestandes des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle mussten Beamte des Polizeireviers Schwenningen am Dienstagspätnachmittag ein Strafverfahren gegen einen derzeit noch unbekannten Lenker eines vermutlich roten Fahrzeugs einleiten. Der Unbekannte streifte im Zeitraum von 16.15 Uhr bis 16.45 Uhr mit seinem Wagen einen Mitsubishi Outlander, der auf dem Parkplatz des E-Center Einkaufsmarktes in Bad Dürrheim abgestellt war. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Mögliche Hinweise zu dem Unfallverursacher nehmen die Polizei in Schwenningen (07720 8500-0) oder auch die Beamten des Polizeipostens Bad Dürrheim (07726 939480) entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!