Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Verkehrssünder ...

16.02.2017 - 12:57:14

Polizeipräsidium Tuttlingen / Verkehrssünder .... (Freudenstadt) Verkehrssünder entpuppt sich als Drogenkonsument

Freudenstadt - Ein 35-jähriger Mann ist am Mittwoch beim Busbahnhof unter den Augen des Gesetzes bei Rot über die Ampel gefahren und entpuppte sich im Rahmen der nachfolgenden Kontrolle als Drogenkonsument. Gegen 16.45 Uhr beobachtete eine Polizeistreife den 35-Jährigen, der trotz roter Ampel weiterfuhr und den Fahrer eines von rechts kommenden Pkws zum Bremsen zwang. Auf die Haltesignale der Polizei reagierte der Verkehrssünder zunächst nicht. Erst nachdem ihn die Streife im Kreisverkehr überholt und angehalten hatte, war eine Kontrolle möglich. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein hat. Im Gespräch erhärtete sich aufgrund verschiedener Anzeichen auch der Verdacht, dass er Betäubungsmittel konsumiert hat. Der 35-jährige war mit einem Drogen-Vortest einverstanden. Das Ergebnis bestätigte den Verdacht der Ordnungshüter: der Test reagierte auf THC, den berauschenden Wirkstoff der Hanfpflanze, positiv. Deswegen ging es anschließend zur Blutentnahme zum Doktor. Eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis wird folgen.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de