Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Unfall mit drei ...

14.04.2017 - 17:51:35

Polizeipräsidium Tuttlingen / Unfall mit drei .... (Rottweil) Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen - zwei Verletzte, hoher Sachschaden

Rottweil - Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Donnerstagnachmittag, gegen 15.35 Uhr, auf der Bundesstraße 14, an der Auffahrt Rottweil-West. Ein bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen Pkws hielt auf der Bundesstraße an, um mehrere Fahrzeuge das Einfahren zu ermöglichen. Während ein BMW-Fahrer gerade noch hinter dem schwarzen Pkw stoppen konnte, erkannte der Fahrer eines Hondas die gefährliche Situation zu spät. Geistesgegenwärtig wich der 36-Jährige auf die Gegenfahrspur aus um ein wuchtiges Auffahren zu verhindern. Dabei streifte er den BMW jedoch leicht. Ein hinter dem Honda fahrende 24-jährige Pkw-Lenkerin konnte indes nicht mehr ausweichen und prallte mit großer Wucht in das Heck des BMWs. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit Die 24-Jährige und der Fahrer des BMWs erlitten Verletzungen uns mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt circa 17.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-110 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!