Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Fußgängerin ...

12.11.2017 - 16:26:23

Polizeipräsidium Tuttlingen / Fußgängerin .... (Freudenstadt) Fußgängerin angefahren und geflüchtet - Polizei sucht weitere Zeugen

Freudenstadt - Eine 84-jährige Fußgängerin wurde am Samstagabend, gegen 17.00 Uhr, bei ungünstigen Wetter- und Sichtverhältnissen, beim Überqueren der Hindenburgstraße von einem Pkw angefahren und zu Boden gerissen. Während die Frau vom Stadtbahnhof in Richtung Nordstadt unterwegs war und vom Gehweg der Karl-von-Hahn-Straße aus die einmündende Hindenburgstraße überqueren wollte, kam das Unfallfahrzeug, vermutlich ein dunkler SUV, von der Karl von Hahn-Straße und bog nach links ab. Beim Abbiegevorgang soll der Pkw die Frau mit der Frontseite, vorne links, erfasst haben. Die Sichtverhältnisse waren aufgrund starken Regens und Dunkelheit eingeschränkt. Der Unfallfahrer setzte seine Fahrt nach einer Zeugenaussage in Richtung Aldi-Parkplatz fort. Zuvor hatte der Fahrer kurz gestoppt, fuhr dann aber wieder an. Weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei in Freudenstadt, Tel. 07441/536-0, zu melden. Die 84-Jährige hatte Glück. Sie wurde lediglich leicht verletzt.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-110 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!