Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Frau wird von ...

14.12.2016 - 14:06:20

Polizeipräsidium Tuttlingen / Frau wird von .... (Tuttlingen) Frau wird von Taschendiebinnen bestohlen - Polizei gibt Hinweise

Tuttlingen - Eine Kundin eines Drogeriemarktes in der Bahnhofstraße ist am Dienstagmittag, gegen 13.30 Uhr, von zwei dreisten Taschendiebinnen bestohlen worden. Während eine der beiden Langfingerinnen die Kundin durch Ansprechen ablenkte, griff die zweite Täterin in die Jackentasche der geschädigten Frau und schnappte sich die Geldbörse. Anschließend übergab sie gekonnt das Diebesgut einer weiteren Täterin, welche die Geldbörse - besonders anstößig - in einem mitgeführten weißen Kinderwagen verstaute. Eine der beiden Frauen war etwa 50 Jahre alt, 160 Zentimeter groß und hatte dunkle Haare. Sie trug zur Tatzeit ein weißes Oberteil, eine schwarze Weste, weiße Schuhe und eine graue Mütze. Die andere Diebin war zwischen 20 und 30 Jahre alt und hatte schwarze lange Haare. Sie trug eine schwarze Hose und eine helle Strickjacke. Sie war auch diejenige, die den weißen Kinderwagen dabei hatte; beide Täterinnen dürften aus Osteuropa stammen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Tuttlingen (07461 941-0) entgegen.

Zum Schutz vor Taschendiebstahl rät die Polizei in diesem Zusammenhang, Wertsachen nicht in außenliegenden Taschen oder in Rucksäcken aufzubewahren. Innentaschen und die vorderen Hosentaschen sind schwer zugängliche und somit sichere Aufbewahrungsmöglichkeiten. Taschen sollten immer geschlossen sein. Seien Sie wachsam und misstrauisch, wenn Sie bedrängt, "zufällig" beschmutzt oder abgelenkt werden.

Sollte es dennoch zu einem Diebstahl gekommen sein, melden sie das umgehend der Polizei. Sperren Sie bei Verlust von Kredit- oder EC-Karte die Karten (bundeseinheitliche Rufnummer 116 116 ).

Hinweise für abhanden gekommene Ausweispapiere gibt das Bundesinnenministerium unter http://www.personalausweisportal.de/DE/B uergerinnen-und-Buerger/Der-Personalausweis/Ausweis-weg/ausweis-weg_n ode.html/.

Tipps bei einem abhandengekommenen Mobiltelefon gibt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg unter http://www.verbraucherzen trale-bawue.de/UNIQ122726478419095/link10036A.html.

Mehr erfahren Sie auch unter www.polizei-beratung.de.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Stephan Stitzenberger Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-112 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de