Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Denkingen - Gosheim, ...

04.03.2017 - 15:56:30

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Denkingen - Gosheim, .... (Denkingen - Gosheim, Landesstraße 433) Gefährliches Überholmanöver am Freitagnachmittag zieht Führerscheinentzug nach sich - Polizei sucht Zeugen

Denkingen - Gosheim, Landesstraße 433 - Nur der schnellen Reaktion einer jungen Fahrzeuglenkerin und deren Beifahrerin ist es zu verdanken, dass es am Freitagnachmittag, kurz nach 13.30 Uhr, nicht zu einem folgeschweren Unfall zwischen Denkingen und Gosheim auf der Landesstraße 433 gekommen ist. Dort war ein 33-jähriger Fahrer eines schwarzen 3er BMWs hinter einer Fahrzeugkolonne mit mehr als fünf Fahrzeugen von Denkingen in Richtung Gosheim unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve scherte der BMW-Fahrer trotz bestehendem Überholverbot zum Überholen der vorausfahrenden Fahrzeugkolonne nach links aus und gab Gas. Noch während des Überholvorgangs kam aus Richtung Gosheim ein mit Mutter und Tochter besetzter Pkw entgegen. Noch bevor dir 22-jährige Fahrzeuglenkerin auf Grund der für sie bestehenden Linkskurve den auf ihrem Fahrstreifen schnell näher kommenden BMW erkennen konnte, reagierte die Mutter auf dem Beifahrersitz und warnte die Tochter. Diese sah nun auch den BMW, leitete sofort eine Vollbremsung ein und lenkte nach rechts, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Entgegenkommenden zu verhindern. Auch ein den beiden Frauen nachfolgender Pkw musste eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen. Praktisch mit drei Fahrzeugen auf gleicher Höhe fuhr der Lenker des BMWs zwischen dem von ihm als letzten der Kollone überholten Pkw und dem Auto der beiden Frauen hindurch und lenkte sein Fahrzeug dann ungeachtet des Ereignisses weiter in Richtung Gosheim. Über das abgelesene Kennzeichen wurden die Ermittlungen nach dem verantwortlichen BMW-Fahrer eingeleitet. Der muss sich nun wegen des Tatbestandes der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten und seinen Führerschein abgeben. Zu dem Vorfall sucht die Polizei Spaichingen noch dringend Zeugen. Insbesondere wird der Fahrzeuglenker gesucht und gebeten, sich mit dem Polizeirevier Spaichingen (07424 9318-0) in Verbindung zu setzen, der unmittelbar vor dem Ereignis als letztes Fahrzeug von dem BMW-Fahrer überholt wurde.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de