Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Bei ...

15.11.2017 - 14:11:39

Polizeipräsidium Tuttlingen / Bei .... (Deißlingen, B 523) Bei Auffahrunfall zwei Autofahrerinnen verletzt

Deißlingen, B 523 - Am Dienstag ist gegen 16 Uhr eine 27-jährige Hyundai-Fahrerin auf der Bundesstraße 523 an einem Kreisverkehr, kurz vor Trossingen, in das Heck eines 1-er BMWs gefahren. Die 27-Jährige kam aus Richtung Villingen und wollte nach Trossingen fahren. An der Einfahrt in den ersten Kreisverkehr, kurz vor der Brücke, kam es aufgrund des Verkehrsaufkommens zu einer Anstauung der Fahrzeuge. Die 27-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr aus Unachtsamkeit in das Heck eines vor ihr stehenden BMWs. Die Airbags des Hyundais lösten durch die Wucht des Aufpralls aus. Die Hyundai-Fahrerin, sowie die 37-jährige BMW-Fahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und kamen mit zwei Rettungswagen in das Schwarzwald-Baar-Klinikum. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Fahrzeugbergung war die Bundesstraße vorübergehend nur einspurig befahrbar. An dem Hyundai der 27 - Jährigen entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 12.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Nina Furic Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-117 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!