Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Autofahrer nach ...

20.06.2017 - 21:01:31

Polizeipräsidium Tuttlingen / Autofahrer nach .... (Owingen/B 463) Autofahrer nach Frontalzusammenstoß mit Sattelzug tödlich verletzt

Owingen/B 463 - Am Dienstagnachmittag sind auf der B463 zwischen Owingen und Kühler Grund ein Sattelzug und ein VW Golf frontal zusammen gestoßen. Die drei Insassen des PKWs wurden eingeklemmt und schwerstverletzt. Die Verletzungen beim noch nicht identifizierten Fahrer waren so schwerwiegend, dass er an der Unfallstelle verstarb. Gegen 16.20 Uhr geriet der in Richtung Owingen fahrende VW aus bisher ungeklärter Ursache auf die linke Fahrspur und kollidierte dort frontal mit einem entgegen kommenden Sattelzug. Der Pkw wurde bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass es die drei im Auto sitzenden Männer einklemmte. Sie mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Trotz sofortigem Notarzteinsatz war das Leben des noch unbekannten Fahrers nicht mehr zu retten. Er starb an der Unfallstelle. Seine beiden Begleiter, 50 und 26 Jahre alt, wurden mit schwersten Verletzungen in Kliniken nach Tübingen und Villingen-Schwenningen geflogen. Der Sattelzugfahrer blieb unverletzt, stand aber unter Schock. An dem VW Golf entstand Totalschaden. Den Schaden am Sattelzug beziffert die Polizei auf etwa 50.000 Euro. Die B463 musste voll gesperrt, der Verkehr umgeleitet werden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de