Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Auto prallt gegen ...

16.12.2016 - 13:56:03

Polizeipräsidium Tuttlingen / Auto prallt gegen .... (Meßstetten) Auto prallt gegen Steinpoller - Fahrer ist alkoholisiert

Meßstetten - Weil er infolge des Genusses alkoholischer Getränke nicht mehr ganz fahrtüchtig war ist ein 21-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Freitag in der Hauptstraße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Steinpoller geknallt. Der 21-Jährige fuhr gegen 01.20 Uhr mit seinem VW ortsauswärts in Richtung Ebingen. Bei der Sparkasse kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Steinpoller, der aus dem Boden gerissen wurde. Das Auto schleifte den Poller noch mehrere Meter mit. Dabei riss die Ölwanne des Volkswagens. Der junge Mann fuhr weiter in Richtung Ebinger Straße, in einem Bogen wieder zurück und in Richtung Ortsmitte weiter. An der Einmündung der Unteren Talstraße war dann Schluss - der Wagen blieb nach Stoßstangen- und massivem Ölverlust stehen. Ein Zeuge verständigte die Polizei, die feststellte, dass der Fahrer nicht mehr nüchtern ist. Ein noch vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab ein Ergebnis von über 2 Promille. Deswegen musste der junge Mann mit zur Blutentnahme ins Krankenhaus Albstadt. Seinen Führerschein behielt die Polizei. Bis zu einer endgültigen Entscheidung darf er deswegen nicht mehr Autofahren. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 2000 Euro. Wegen der erheblichen Beschädigungen war der VW nicht mehr fahrbeit. Eine Abschleppfirma holte den Wagen ab. Die Instandsetzungskosten für den Steinpoller dürften bei ungefähr 1000 Euro liegen. Weil Motorenöl ausgelaufen war, musste auch die Feuerwehr Meßstetten noch ausrücken, um die Ölspur mit Bindemittel abzustreuen.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!