Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Ausgebüchstes Pferd ...

27.06.2017 - 17:26:45

Polizeipräsidium Tuttlingen / Ausgebüchstes Pferd .... (Haigerloch) Ausgebüchstes Pferd wird auf Straße angefahren

Haigerloch - Auf der Kreisstraße in Richtung Erlaheim, kurz nach Gruol, sind in der Nacht von Montag auf Dienstag drei freilaufende Pferde auf die Fahrbahn gerannt. Eines der Pferde ist von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Die Pferde waren zuvor oberhalb des Köpflesweges ausgebüxt. Sie hatten den Zaun durchbrochen. Kurz nach 01.00 Uhr trabten sie zirka 50 Meter nach dem Ortsausgang aus einem Verbindungsweg auf die Kreisstraße. Sie liefen direkt vor einen Audi hin, der aus Richtung Gruol kam. Eines der Pferde wurde von dem Pkw erfasst und vermutlich auch verletzt. Der Audi wurde am Kotflügel und dem Stoßfänger vorne rechts beschädigt. Der rechte Scheinwerfer zersplitterte. Nach der Kollision rannten zwei der Pferde weiter in Richtung der Gruoler Ortsmitte. Das dritte Pferd rannte in Richtung Erlaheim. Die drei Tiere waren zunächst nicht auffindbar. Ob sie zwischenzeitlich wieder auf ihrer Koppel stehen, war zur Berichtszeit noch nicht bekannt.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!