Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / 6.000 Euro ...

13.06.2017 - 15:56:42

Polizeipräsidium Tuttlingen / 6.000 Euro .... (Haigerloch) 6.000 Euro Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Haigerloch - Am Montagmorgen sind auf der Landstraße zwischen Haigerloch und Rangendingen an der Abzweigung in Richtung Trillfingen, zwei Personenkraftwagen zusammen gestoßen. Dabei ist an jedem der beiden Fahrzeuge ein Sachschaden in Höhe zirka 3.000 Euro entstanden. Verletzte gab es keine. Der Unfall ereignete sich gegen 10.50 Uhr. Ein 78-jähriger Autofahrer, der aus Richtung Trillfingen kam, wollte an der Einmündung der Kreisstraße in die Landstraße nach links in Richtung Rangendingen abbiegen. Zeitgleich kam auf der vorfahrtsberechtigten Landstraße aus Richtung Haigerloch eine 25-jährige Autofahrerin mit ihrem Seat. Sie wollte abbiegen und in richtung Trillfingen weiter fahren. Trotz des von rechts kommenden Seats bog der 78-Jährige nach links in Richtung Rangendingen ab und nahm der jungen Frau die Vorfahrt. Im Einmündungsbereich stießen die beiden Autos zusammen. Folge war ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 6.000 Euro. Beide Unfallbeteiligte blieben unverletzt.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!