Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / 15 Kilometer ...

17.07.2017 - 12:51:50

Polizeipräsidium Tuttlingen / 15 Kilometer .... (Bondorf/A 81) 15 Kilometer Rückstau nach Auffahrunfall - Frau leicht verletzt

Bondorf/A 81 - Nach einem Auffahrunfall auf der A81, kurz vor der Anschlussstelle Rottenburg, hat sich am Sonntagabend wegen der blockierenden Unfallfahrzeuge ein langer Rückstau gebildet. Die Fahrerin des vorderen Autos hat sich bei dem Aufprall leicht verletzt. Insgesamt ist ein Schaden in Höhe von ungefähr 13.000 Euro entstanden.

Die 23-Jährige war in ihrem Mini Cooper auf dem Weg in Richtung Stuttgart und fuhr auf dem linken der beiden Fahrstreifen. Kurz vor der Abfahrt Rottenburg musste sie verkehrsbedingt stark abbremsen. Hinter ihr fuhr ein VW, dessen Fahrer nicht gleich bemerkte, dass vor ihm gebremst wird. Der 58-Jährige zog seinen Wagen noch reflexartig nach links in Richtung Mittelstreifen, konnten einen harten Aufprall aber nicht mehr verhindern. Den Mini Cooper schleuderte es nach rechts weg, wo er auf der rechten Fahrspur schräg zum Stehen kam. Die beiden Autos blockierten die komplette Fahrbahn, weshalb es innerhalb kurzer Zeit zu einem Rückstau kam, der sich zeitweise bis auf 15 km hinzog. Die junge Mini-Fahrerin verletzte sich leicht und kam mit der Rettung ins Krankenhaus nach Herrenberg. Die zwei Unfallfahrzeuge mussten wegen der erheblichen Beschädigungwen abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de