Obs, Polizei

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Sondermeldung des ...

20.03.2017 - 17:06:34

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Sondermeldung des .... Sondermeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Montag, 20.03.2017

Offenbach - Bereich Main-Kinzig und Offenbach

Yannick Nabroth noch immer verschwunden - Rodenbach

(es) Auch zwei Wochen nach seinem plötzlichen Verschwinden ist der aktuelle Aufenthaltsort von Yannick Nabroth noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei Hanau sucht bereits seit Donnerstag, dem 2. März 2017 nach dem 18-jährigen aus Rodenbach und bittet die Bevölkerung abermals um Mithilfe.

Yannik ist 1,78 Meter groß, schlank, hat dunkelblonde, kurze Haare und wird als zurückhaltend beschrieben. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war er mit einer Blue-Jeans, einer grauen Winterjacke und einem dunklen Kapuzenpulli bekleidet. Auffallend sind seine knallroten Adidas-Sneaker.

Die Ermittler haben seither alle bekannten Kontaktadressen überprüft und keine neuen Hinweise erhalten. Deshalb wenden sie sich erneut an die Öffentlichkeit. Hinweise zum Verschwundenen oder seinem Aufenthalt melden Sie bitte an die Kriminalpolizei in Hanau unter 06181 100-123 oder jede andere Polizeidienststelle.

Hinweis: Ein Bild zu dieser Pressemeldung ist recherchierbar unter www.polizeipresse.de. Dort geben Sie bitte Ihre bei News-Aktuell registrierte E-Mail-Adresse ein oder: suedosthessen@news-aktuell.de

Offenbach, 20.03.2017, Pressestelle, Rudi Neu

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Petra Ferenczy (fe) - 1208 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Anke Hügel (ah) - 1218 oder 0172 / 328 3254 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!