Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht des ...

26.12.2017 - 13:41:30

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht des .... Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen vom Dienstag, 26.12.2017

Offenbach - Bereich Offenbach

1. Festtagsbraten gestohlen - Hainburg-Klein-Krotzenburg Unbekannte Täter sind in der Nacht vom Heiligabend auf den 1. Weihnachtsfeiertag in eine Gaststätte in der Uferstraße eingebrochen. Über eine Luke kletterten die Diebe in den Keller des Hauses und brachen anschließend die Tür zur Küche auf. Dort entwendeten sie mehrere Kilogramm Fleisch, Soßenpulver sowie einen Kochtopf. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro beziffert. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Seligenstadt unter der Rufnummer 06182/89300 entgegen.

2. Hartnäckige Einbrecher - Neu-Isenburg Ein Juwelierladen in der Nähe der Hugenottenhalle auf der Frankfurter Straße war am Dienstagmorgen Ziel von Einbrechern. Kurz nach 2 Uhr hebelten zwei dunkel gekleidete Täter auf der Rückseite des Ladens am Sicherungsrollladen, um sich Zugang zum Geschäftsraum zu verschaffen und lösten hierbei einen Alarm aus. Die erste anfahrende Streife konnte die Täter noch auf deren Fluchtweg in Richtung Waldstraße wegrennen sehen. Eine Absuche mittels Polizeihund und weiteren Polizeikräften nach den Flüchtigen verlief jedoch erfolglos. Um 5.15 Uhr meldete sich dann eine Nachbarin des Schmuckladens und teilte mit, dass zwei Männer mit einer Axt versuchen würden, eine Scheibe einzuschlagen. Beim Eintreffen der Streifen hatten die Ganoven bereits das Weite gesucht. Einer der Täter soll etwa 25 Jahre alt sein und eine athletische Figur haben. Er trug ein schwarzes Kapuzenshirt und eine dunkle Hose mit zwei Streifen an der Seite. Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 069/8098-1234 entgegen.

3. Kioskeinbruch - Dietzenbach Auf die Tabakwaren in einem Kiosk hatten es Einbrecher in der Zeit von Samstag, 18 Uhr und Montag, 22 Uhr, abgesehen. In diesem Zeitraum schlugen sie eine Scheibe des Geschäfts in der Offenbacher Straße/ Ecke Theodor-Heuss-Ring ein und betraten den Verkaufsraum. Hier wurde eine Glasvitrine zerschlagen, um an die darin befindlichen Zigaretten zu gelangen. Mit Tabakwaren im Wert von fast 3000 Euro entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei in Dietzenbach unter der Rufnummer 06074/8370 entgegen.

Bereich Main-Kinzig

1. Autos abgebrannt - Hanau Zwei Autos, die in der Geibelstraße auf der Straße geparkt waren, sind am Dienstagmorgen Opfer von Flammen geworden. Gegen 5.30 Uhr wurden die brennenden Fahrzeuge gemeldet, die etwa 200 Meter auseinanderstanden. Trotz des Einsatzes der Feuerwehr konnte ein komplettes Ausbrennen eines VW Golf sowie eines Opel Corsa nicht verhindert werden. Zudem wurde der Fahrbahnbelag aufgrund der Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Aufgrund der Gesamtumstände ist eine Brandstiftung zu vermuten, was aber durch die weiteren Ermittlungen der Kripo noch bestätigt werden müsste. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06181/100-123 entgegen.

2. Einbruch in Blumengeschäft - Gründau-Lieblos Am Montagmorgen, kurz vor vier Uhr, hebelten bislang unbekannte Täter die Eingangstür eines Blumenladens im Grasweg auf und gelangte so in den Verkaufsraum des Geschäfts. Der Versuch, die Tür zum Büro aufzubrechen, misslang, was die Ganoven bewog, ohne Beute von dannen zu ziehen. Videoaufzeichnungen der Tat lassen zwei dunkel gekleidete Täter erkennen, die Kapuzenpullis trugen. Hinweise nimmt die Polizei in Gelnhausen unter der Rufnummer 06051/8270 entgegen.

3. Einbruch in Bäckerladen - Gelnhausen-Hailer In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde von einem unbekannten Täter die Scheibe einer Bäckerei im Lützelhäuser Weg 9 eingeschlagen. Zwei Schachtabdeckungen sowie ein Ziegelstein nutzte der Täter, um die Scheibe zu Bruch zu bringen. Anschließend begab sich die Person in den Verkaufsraum und öffnete die Kasse. Da jedoch kein Geld darin vorhanden war, zog der Täter ohne Beute davon. Der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Gelnhausen unter 06051/8270 entgegen.

Die Autobahnpolizei berichtet:

Kein Beitrag

Offenbach am Main, 26.12.2017, Henrik Waschk, Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0 Fax: 069-80 98-2307 E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!