Obs, Polizei

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Nachmeldung zum ...

01.11.2016 - 18:55:31

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Nachmeldung zum .... Nachmeldung zum Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, dem 1.11.2016

Offenbach - Bereich Offenbach

Wer kennt den unbekannten Toten? - Rödermark

(neu) Mit dem Bild eines unbekannten Mannes wendet sich die Kripo Offenbach an die Öffentlichkeit und erhofft sich so Hinweise auf dessen Identität zu erhalten. Am Montagabend fanden Anwohner der Schulstraße in Höhe der Hausnummer 6 einen bewusstlosen Mann, der vom Rettungsdienst sofort in ein Krankenhaus gebracht wurde. Dennoch konnte der Unbekannte nicht mehr gerettet werden und verstarb wenige Stunden später. Die Ermittler haben keine Hinweise auf eine Straftat, sondern gehen von einer medizinischen Ursache aus. Der Verstorbene ist 1,80 bis 1,85 Meter groß und wiegt 120 Kilogramm. Sein Alter wird auf 30 bis 40 Jahre geschätzt. Er hat kurze, schwarze, glatte Haare und trug einen Vollbart. Zudem war der Unbekannte an mehreren Stellen tätowiert: Am rechten Unterarm war der Schriftzug "We are born to live we live to die"; am rechten Oberarm waren die Buchstaben "DKNMS" und an der rechten Schulter ein Drachen eintätowiert. Der Mann trug eine grüne Regenjacke mit weißer Aufschrift "Dynamic Wear", einen blau-braun gestreiften Strickpulli, ein schwarz-graues Funktionsshirt, eine schwarz-graue Arbeiterhose und rote Sportschuhe der Marke FILS. Wer etwas über den Toten und dessen Identität sagen kann, wird gebeten, die Kripo Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu informieren.

Hinweis: Zu diesem Artikel sind mehrere Lichtbilder unter www.polizeipresse.de recherchierbar. Dort geben Sie bitte Ihre bei News-Aktuell registrierte E-Mail-Adresse ein oder: suedosthessen@news-aktuell.de

Offenbach, 01.11.2016, Pressestelle, Rudi Neu

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Petra Ferenczy (fe) - 1208 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Anke Hügel (ah) - 1218 oder 0172 / 328 3254 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!