Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Nachmeldung -2- des ...

15.12.2017 - 18:46:26

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Nachmeldung -2- des .... Nachmeldung -2- des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 15.12.2017

Offenbach - Bereich Offenbach

In eigener Sache:

Weihnachtsbesuche bei Polizeistationen und -revieren - Stadt und Kreis Offenbach

(mm) Bereits lange und gute Tradition ist es, dass Politiker der hiesigen Region zusammen mit den Führungskräften des Polizeipräsidiums Südosthessen zur Weihnachtszeit den Polizeidienststellen einen Besuch abstatten, um den Beamtinnen und Beamten, die an diesen Tagen Dienst haben, einen persönlichen Gruß zu überbringen. So soll es auch in diesem Jahr sein:

Am Dienstag (ab 09.00 Uhr) reisen Herr Staatsminister Grüttner, Herr Oberbürgermeister Schneider, Herr Polizeipräsident Ullmann, Frau Polizeioberrätin Brunner, sowie der Personalratsvorsitzende Huder zu den Polizeidienststellen der Stadt Offenbach.

Die Polizeidienststellen des Kreises Offenbach werden am Dienstag (ab 13.15 Uhr) durch Herrn Landrat Quilling, Herrn Polizeipräsident Ullmann, Herrn Polizeidirektor Kaaden, Frau Pfarrerin Görich-Reinel und Herrn Wagner vom Personalrat besucht.

Interessierte Journalisten - insbesondere Fotografen - sind herzlich eingeladen, dem Besuch der Dienststellen beizuwohnen. Genauere Daten der Besuchstermine können bei hiesiger Pressestelle erfragt werden.

Bereich Main-Kinzig

In eigener Sache:

Weihnachtsbesuche bei Polizeistationen - Stadt Hanau und Main-Kinzig-Kreis

(mm) Bereits lange und gute Tradition ist es, dass Politiker der hiesigen Region zusammen mit den Führungskräften des Polizeipräsidiums Südosthessen zur Weihnachtszeit den Polizeidienststellen einen Besuch abstatten, um den Beamtinnen und Beamten, die an diesen Tagen Dienst haben, einen persönlichen Gruß zu überbringen. So soll es auch in diesem Jahr sein:

Am Dienstag (ab 08.00 Uhr) reisen Frau Erste Kreisbeigeordnete Simmler, Herr Leitender Polizeidirektor König, Herr Kriminaloberrat Thiemel, Herr Polizeiseelsorger Michalik sowie Herr Hüschenbett vom Personalrat zu den Polizeidienststellen in Hanau und im westlichen Main-Kinzig-Kreis.

Die Polizeidienststellen des östlichen Main-Kinzig-Kreis werden am Dienstag (ab 08.00 Uhr) durch Herrn Landrat Stolz, Frau Polizeivizepräsidentin Wetz, Herrn Leitenden Polizeidirektor Spinnler, Herrn Pfarrer Schwarz sowie Herrn Pfeifer vom Personalrat besucht.

Interessierte Journalisten - insbesondere Fotografen - sind herzlich eingeladen, dem Besuch der Dienststellen beizuwohnen. Genauere Daten der Besuchstermine können bei hiesiger Pressestelle erfragt werden.

Offenbach, 15.12.2017, Pressestelle, Michael Malkmus

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Felix Geis (fg) - 1211 Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!