Obs, Polizei

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Gemeinsame ...

10.10.2016 - 18:35:30

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Gemeinsame .... Gemeinsame Pressemeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen und der Stadt Gelnhausen

Offenbach - Bürgermeister Stolz besucht Polizeipräsidenten Ullmann im Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach

(neu) Zu einem Informationsaustausch trafen sich am 27. September 2016 der Bürgermeister der Stadt Gelnhausen, Thorsten Stolz und Polizeipräsident Roland Ullmann. Es wurde dabei die Zusammenarbeit zwischen den beiden Behörden erörtert, die insbesondere auch auf Ebene der Polizeistation Gelnhausen mit dem Ordnungsamt als sehr gut bezeichnet wurde.

Ein wichtiger Baustein in der präventiven Arbeit ist hierbei die erfolgreiche Einführung des Freiwilligen Polizeidienstes in der Barbarossastadt. Darüber hinaus wurde sich über Sicherheitslage und Möglichkeiten zur weiteren Verbesserung ausgetauscht. Polizeipräsident Roland Ullmann regte insbesondere an, das Thema Videoüberwachung im Bereich des Bahnhofes nochmals aufzugreifen. Der Polizeipräsident und der Bürgermeister waren sich darin einig, dass dies am Ende Entscheidungen seien, die vor Ort getroffen werden müssen. Darüber hinaus informierte er über das Sicherheitspaket des Innenministers mit über 1.000 zusätzlichen Stellen für die Polizei bis 2020.

Bürgermeister Thorsten Stolz übermittelte dem Polizeipräsidenten den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung, dass die Stadt Gelnhausen die Einstellungsoffensive der Landesregierung begrüßt und sich in diesem Zusammenhang für eine Verstärkung auch der Polizeistation Gelnhausen einsetzt. Vor diesem Hintergrund formulierte der Bürgermeister der Kreisstadt zudem die klare Erwartungshaltung, dass der Main-Kinzig-Kreis insgesamt von der Einstellungsoffensive des Landes profitieren müsse.

Der Polizeipräsident vermittelte, dass er zuversichtlich ist, dass auch das Polizeipräsidium Südosthessen zusätzliches Personal in den nächsten Jahren erhält und dass dann innerhalb der Behörde unter Berücksichtigung der aktuellen Aufgabenstellung und Belastungen das Personal gerecht verteilt wird.

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Petra Ferenczy (fe) - 1208 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Anke Hügel (ah) - 1218 oder 0172 / 328 3254 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!