Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Münster: Nach Überfall in ...

29.08.2017 - 12:47:16

Polizeipräsidium Südhessen / Münster: Nach Überfall in .... Münster: Nach Überfall in Wohnung/Polizist bei Festnahme von Tatverdächtigen verletzt

Münster - Ein 22 Jahre alter Mann und seine 19-jährige Begleiterin klingelten nach derzeitigem Ermittlungsstand am Montagnachmittag (28.08.) an einer Wohnung in der Hintergasse. Der 23 Jahre alte Sohn der Wohnungsinhaberin öffnete die Tür und anschließend drangen die beiden in die Räumlichkeiten ein, bedrohten den jungen Mann und suchten, nachdem sie unter anderem eine Bankkarte, ein Mobiltelefon und einen Bildschirm entwendeten, wieder das Weite. Im Rahmen der Fahndung wurden die Tatverdächtigen wenig später in der Globus-Passage in der Darmstädter Straße von der Polizei festgenommen. Das Duo leistete hierbei heftigen Widerstand. Sowohl der 22 Jahre alte Tatverdächtige als auch ein 34 Jahre alter Polizeibeamter der Polizeistation Dieburg wurden nicht unerheblich verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Zudem zogen sich auch die Tatverdächtige, drei weitere Polizeibeamte sowie eine Polizeibeamtin Blessuren zu. Die Festgenommenen erwarten nun Strafverfahren wegen Verdachts des Raubes, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de