Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Gerau: Krimineller bestiehlt ...

10.07.2017 - 12:56:49

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Gerau: Krimineller bestiehlt .... Groß-Gerau: Krimineller bestiehlt 80-Jährigen in Wohnung/Tatverdächtiger in Haft

Groß-Gerau - Zunächst versuchte ein 25 Jahre alter Mann am Samstagabend (08.07.) gegen 17.15 Uhr aus dem Kassenbereich des Kinos in der Mittelstraße Geld zu entwenden. Er wurde dabei von einem Angestellten bemerkt und flüchtete anschließend ohne Beute. Unmittelbar danach ging er zu einem Kiosk am Marktplatz, bedrohte dort die 52 Jahre alte Angestellte und ließ zwei am Verkaufstresen aufgestellte Spendendosen mit Kleingeld mitgehen. Nach dieser Tat steuerte der 25-Jährige die Wohnung eines 80-jährigen Seniors in einem Mehrfamilienhaus in der Gernsheimer Straße an und verschaffte sich zunächst unbemerkt durch die vermutlich nicht geschlossene Tür Zutritt in dessen Räumlichkeiten. Er entnimmt aus einer Schublade mehrere hundert Euro und wird daraufhin von dem 80-Jährigen Bewohner bemerkt. Im Anschluss kommt es zu einem Handgemenge zwischen den beiden Männern, in dessen Verlauf der 80-Jährige stürzt und sich hierbei leicht verletzt. Der Täter flüchtet mit dem Geld und wird kurz darauf in Tatortnähe durch die Polizei festgenommen. Er steht unter Alkoholeinwirkung und muss sich einer Blutentnahme unterziehen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde der junge Mann am Sonntag (09.07.) der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Groß-Gerau vorgeführt, die gegen ihn die Untersuchungshaft verhängte. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Ihn erwartet nun unter anderem ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de