Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Griesheim / Darmstadt: Hakenkreuze an ...

26.12.2017 - 11:31:17

Polizeipräsidium Südhessen / Griesheim/Darmstadt: Hakenkreuze an .... Griesheim/Darmstadt: Hakenkreuze an Hauswände gesprüht/31-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Griesheim/Darmstadt - Anwohner bemerkten am 1. Weihnachtstag (25.12.) gegen 20.40 Uhr in der Schöneweibergasse einen Mann, der mittels Sprühfarbe ein Hakenkreuz an ein Hoftor schmierte. Durch mehrere Anwohner wurde der 31 Jahre alte Tatverdächtige anschließend bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeistreife festgehalten. Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen stellte sich heraus, dass in der gleichen Straße noch sechs weitere Hakenkreuze auf Hausfassaden, Mauern, einen Stromverteilerkasten sowie an ein Haltestellenschild gesprüht wurden. Der 31-Jährige wurde aufgrund seines Gesundheitszustands in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Die Polizei ermittelt nun wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Zudem prüfen die Ordnungshüter, ob der Festgenommene für weitere gleichgelagerte Taten in den zurückliegenden Tagen in Darmstadt und Griesheim in Betracht kommt.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!