Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Vergeblicher ...

10.10.2016 - 17:25:35

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Vergeblicher .... Darmstadt: Vergeblicher Fluchtversuch auf Motorroller / Polizeistreife nimmt mit Haftbefehlen gesuchten 23-Jährigen fest

Darmstadt - Den richtigen Riecher haben Beamte des 2. Polizeireviers am Freitagnachmittag (7.10.2016) bewiesen. Als die Streife gegen 15 Uhr im Haardtring einen Motorrollerfahrer stoppen und überprüfen wollte, gab der Fahrer Gas. Nicht ohne Grund, wie sich bei seiner späteren Festnahme herausstellte. Der 23-jährige Mann wurde mit zwei Vollstreckungshaftbefehlen der Staatsanwaltschaften Darmstadt und Frankfurt gesucht. Bis zu seiner Festnahme war es noch zu einigen gefährlichen Situationen für mehrere Verkehrsteilnehmer gekommen. Der Fahrer überfuhr unter anderem Kreuzungen bei Rot, ohne auf Vorfahrtszeichen zu achten und flüchtete auch entgegen einer Einbahnstraße. Letztlich entledigte er sich in der Bismarckstraße des Rollers, seiner Jacke und seines Helms und flüchtete weiter zu Fuß über einen Stacheldrahtzaun. Ohne Erfolg. Die Beamten machten ihn in der Dolivostraße ausfindig und nahmen den vom Stacheldraht gezeichneten und atemlosen Mann fest. Vergeblich versuchte er noch, die Beamten mit falschen Personalien hinters Licht zu führen, gestand dann aber ein, dass er gesucht werde und auch keinen Führerschein besitze. Fast schon nebensächlich, dass auch die Besitzverhältnisse des mit einem Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2013 ausgestatteten Fahrzeugs unklar sind und dass bei ihm eine EC-Karte aufgefunden wurde, die Veränderungen aufwies. Da er zudem nach dem vorläufigen Ergebnis eines Drogentest unter dem Einfluss von THC stand, wurde bei ihm noch eine Blutprobe entnommen, bevor er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de