Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Polizei stellt 2,7 ...

20.06.2017 - 17:36:31

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Polizei stellt 2,7 .... Darmstadt: Polizei stellt 2,7 Kilogramm Marihuana bei Wohnungsdurchsuchung sicher/ 39-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Darmstadt - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen.

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz konnten Zivilfahnder des Rauschgiftkommissariats K 34 am Montag (19.06.) einen 39-jährigen Darmstädter festnehmen. Der Beschuldigte war den Fahndern bereits wenige Tage zuvor bei einer Personenkontrolle aufgefallen, als er einen Joint konsumierte. Er versuchte sich der Kontrolle sodann durch Flucht zu entziehen und sich der von ihm mitgeführten Kleinmengen an Haschisch, Marihuana und Kokain zu entledigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt erließ das Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 39-jährigen Mannes. Insgesamt stellten die Fahnder dann in seinem Anwesen eine Schreckschusswaffe mit Munition, ein Messer und 2,7 Kilogramm Marihuana sowie andere Utensilien sicher, die auf einen Handel mit Betäubungsmitteln hindeuten. Gegen den Mann wurde Untersuchungshaftbefehl erlassen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kathy Rosenberger Telefon: (06151) 969 2400 Fax: (06151) 969 2405

@ presseportal.de