Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Nach gescheitertem ...

19.06.2017 - 18:25:50

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Nach gescheitertem .... Darmstadt: Nach gescheitertem Handy-Raub im Johannesviertel/Kripo sucht weiteren Geschädigten

Darmstadt - Nach einem versuchten Handy-Raub am vergangenen Donnerstag (15.06.), bei dem ein bislang unbekannter Täter zwei jungen Männern am Eingang zum Herrngarten die Mobiltelefone entwenden wollte (wir haben berichtet), sucht die Kriminalpolizei Darmstadt nun nach dem zweiten Geschädigten, der vor dem Unbekannten flüchtete. Der junge Mann wird gebeten, sich mit den Ermittlern des Kriminalkommissariats 35 unter der Telefonnummer 06151/969-0 in Verbindung zu setzen.

Unsere Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3661364

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!