Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Keine Beute für ...

14.12.2016 - 13:10:57

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Keine Beute für .... Darmstadt: Keine Beute für Trickdiebe / Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung

Darmstadt - Keine Beute machten zwei Diebinnen bei einem Trickdiebstahlsversuch am Dienstagmittag (13.12.). Gegen 14.10 Uhr sprachen die beiden bislang noch unbekannten Täterinnen die Seniorin in der Berliner Allee nach dem Einkauf an. Unter dem Vorwand, ihr lediglich helfen zu wollen, trugen sie der Dame den Rolllator vor das Anwesen. Als sie anschließend noch einen Zettel und Stift sowie die Toilette benutzen wollten, wurde die Rentnerin misstrauisch und schickte das Duo aus der Wohnung.

Die Masche der Unbekannten ist altbekannt: Unter einem Vorwand versuchen sie sich, Zutritt zu den Anwesen zu verschaffen. Haben sie erst mal die Eingangstür passiert, sind sie ihrem Ziel schon näher. Im Inneren lenkt normalerweise ein Täter das spätere Opfer ab, ein Komplize durchsucht für gewöhnlich währenddessen die Räume nach Wertsachen. So schnell sie in Wohnung sind, so schnell sind sie mit ihrer Beute über alle Berge.

In diesem Fall hat die Frau genau richtig reagiert. Eine Diebin war circa 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hatte ihre dunklen Haare zum Zopf gebunden. Sie war auffallend stark geschminkt, hatte rote Lippen und mit einer braunen Jacke bekleidet. Zeugen, denen sie oder ihre Mittäterin aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411

Mobil: 0173/659 6516

E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de