Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei ...

10.07.2017 - 17:46:46

Polizeipräsidium Stuttgart / Staatsanwaltschaft und Polizei .... Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: 47-jähriger Mann niedergeschossen - Aktenzeichen XY-ungelöst fahndet nach Tatverdächtigen

Stuttgart - Nachdem die bisherigen Ermittlungen im Fall des am 11.02.2017 vor einem Lokal in der Reinsburgstraße niedergeschossenen 47-Jährigen (siehe Pressemitteilungen des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 12.02.2017 und 13.02.2017) nicht zur Identifizierung des Tatverdächtigen geführt haben, erhoffen sich die Ermittler durch die Ausstrahlung des Falles in der Sendung Aktenzeichen XY-ungelöst nun neue Hinweise. Auch die Veröffentlichung eines Echtbildes vom Tatverdächtigen aus einer Überwachungskamera am 22.02.2017 brachte keine Hinweise auf die Identität des Täters. Die Kriminalpolizei hat nach wie vor folgende Fragen: Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt verdächtige Personen vor dem türkischen Lokal in der Reinsburgstraße gesehen? Wer kann Hinweise zur Identität des Tatverdächtigen mit der roten Jacke geben? Wer kann Hinweise zu dem in der Marienstraße wartenden Fluchtfahrzeug, einer dunklen, eventuell schwarzen Limousine mit vermutlich ausländischen Kennzeichen (gelbes Kennzeichen mit schwarzer Schrift), geben? Die Bilder des Tatverdächtigen sind im Internet unter https://www.polizei -bw.de/Fahndung/Seiten/PP-Stuttgart---Versuchter-Mord.aspx eingestellt und abrufbar. Die Fernsehsendung Aktenzeichen XY-ungelöst wird am Mittwochabend (12.07.2017) um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Das versuchte Tötungsdelikt soll dort als Fahndungsaufruf vorgestellt werden. Die Polizei Stuttgart hat zwischen 20.00 Uhr und 23.00 Uhr ein Hinweistelefon geschaltet, das unter der Telefonnummer +4971189900 erreichbar ist. Außerhalb dieser Zeit nimmt die Kriminalpolizei Hinweise unter der Rufnummer +4971189905778 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!